... die alles begehren

Kinostart: 03.09.1965

Filmhandlung und Hintergrund

Elizabeth Taylor verführt Richard Burton in Big Sur.

Laura Reynolds lebt mit ihrem Sohn als Beatnik und Malerin in einem Haus über der Küste von Big Sur. Als er ein Reh erschießt, muss er ins Internat. Laura lernt den verheirateten Internatsleiter und Episkopal-Priester Edward Hewitt kennen, der sich in eine leidenschaftliche Affäre mit der freigeistigen Künstlerin und kurvenreichen Verführerin stürzt. Er genießt die Künstlerszene, wird von Lauras Ex-Lover attackiert und von Schuldgefühlen geplagt. Er sagt sich von Laura los und verlässt alles für eine ungewisse Zukunft.

Die Malerin Laura lernt durch einen Schulwechsel ihres Sohnes Dr. Hewitt kennen und verliebt sich in ihn. Doch Dr. Hewitt ist geistlicher Leiter der Schule und außerdem verheiratet.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu ... die alles begehren

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • ... die alles begehren: Elizabeth Taylor verführt Richard Burton in Big Sur.

    Vincente Minnellis unterschätztes Melodram ist zwar Edelschnulze, aber heftig, krass und furios vom damals berühmtesten Paar der Welt - Elizabeth Taylor und Richard Burton - gespielt. Die atemberaubend schöne Landschaftskulisse von Kaliforniens Big Sur, ein wahrer Garten Eden, setzt natürliche Kontraste zu den Gefühlsexplosionen und leicht gestelzten Dialogen. „The Sandpiper“ war wegen Taylor/Burton MGMs erfolgreichster Film 1965 (nach „Doktor Schiwago“). Der Song „The Shadow of Your Smile“ gewann einen Oscar.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. ... die alles begehren