Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Akte Bellicher

Die Akte Bellicher

  

Filmhandlung und Hintergrund

Wenn die Autoverfolgungsjagd in einem Gewächshaus stattfindet, weiß der Zuschauer, dass er sich in Holland befindet. Auch ansonsten sind die Themen politisch brisant und die handelnden Hauptfiguren dafür immer noch recht entspannt in diesem handwerklich an einen besseren „Tatort“ erinnernden Euro-Actionthriller. Das brandaktuelle Motiv Identitätsdiebstahl im Internet wird spannend aufbereitet, auch wenn nicht jede...

Michael Bellicher wird verhaftet, weil er ein kleines Mädchen totgefahren und danach Unfallflucht begangen haben soll. Zwar kann er den Vorwurf fürs erste entkräften, doch gehen die Heimsuchungen weiter, weil Bellicher das Opfer eines großangelegten Identitätsdiebstahls ist. Doch hat auch Bellicher seine Freunde. Mit denen geht er in den Gegenangriff und spürt den Tätern vom Handlanger bis zum Hintermann detektivisch nach. Prompt stößt er auf eine Verschwörung und mitten in ein politisches Wespennest.

Ein ahnungsloser Mann gerät durch Identitätsdiebstahl im Internet ins Zentrum einer politischen Verschwörung. Aktuelle Themen in einem spannenden und actiongeladenen Kriminaldrama aus den Niederlanden.

Die Akte Bellicher im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

  • Daan Schuurmans
  • Tim Murck
  • Anniek Pheifer
  • Huub Stapel
  • Anna Drijver
  • Aafke Buringh
  • Marc Klein Essink
  • Gijs Naber
  • Peter de Baan
  • Michael Leendertse
  • Willem Bosch
  • Pieter Kuijpers
  • Sander van Meurs
  • Iris Otten
  • Mick van Rossum
  • Wouter Jansen
  • Tanya Fallenius
  • Het Paleis van Boem
  • Don Diablo
  • Marc van Bree
  • Janusz Gosschalk

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wenn die Autoverfolgungsjagd in einem Gewächshaus stattfindet, weiß der Zuschauer, dass er sich in Holland befindet. Auch ansonsten sind die Themen politisch brisant und die handelnden Hauptfiguren dafür immer noch recht entspannt in diesem handwerklich an einen besseren „Tatort“ erinnernden Euro-Actionthriller. Das brandaktuelle Motiv Identitätsdiebstahl im Internet wird spannend aufbereitet, auch wenn nicht jede Wendung im Detail überzeugt. Solide Ergänzung im Thrillerregal.
    Mehr anzeigen