1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die 3 aus der Haferstraße

Die 3 aus der Haferstraße

Kinostart: 26.03.1998

Filmhandlung und Hintergrund

Spannender Kinderkrimi mit leisem Plädoyer für das Funktionieren von Multikulturalität.

Neben schnellen Motorrädern liebt der türkische Junge Ogu besonders seine Klassenkameradin Alexa. Durch einen schwärmerischen Pfiff will er auf sich aufmerksam machen. Doch nicht Alexa fühlt sich angesprochen, sondern eine Räuberbande, die den Pfiff als Warnung versteht. Ogu gerät nun unter Verdacht, selbst am Diebstahl beteiligt gewesen zu sein.

Türkischer Junge warnt aus Versehen eine Diebesbande und gerät dadurch selbst unter Verdacht. Spannender und preisgekrönter Mix aus Kinderkrimi und Plädoyer für funktionierende Multikulturalität.

Darsteller und Crew

  • Guram Meschia
    Guram Meschia
  • Daniel Lebedjev
    Daniel Lebedjev
  • Wladimir Schachbas
    Wladimir Schachbas
  • Peter Aust
    Peter Aust
  • Pál Erdöss
    Pál Erdöss
  • Utz-Rüdiger Kaufmann
    Utz-Rüdiger Kaufmann
  • Gerd Meister
    Gerd Meister
  • Ferenc Pap
    Ferenc Pap

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die 3 aus der Haferstraße: Spannender Kinderkrimi mit leisem Plädoyer für das Funktionieren von Multikulturalität.

    Der Anfang der 80er Jahre in Locarno und Cannes ausgezeichnete Regisseur Pál Erdöss hat mit seinem spannenden Kinderfilm nicht nur einen actionreichen Krimi inszeniert, sondern auch ein kleines und leises Plädoyer für das Funktionieren von Multikulturalität verfaßt. Auf dem Kinderfilmfest in Gera erhielt der freche und pointenreiche Film den Publikumspreis.

Kommentare