Anzeige
Anzeige
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Wixxer
  4. Stream

Der Wixxer (2004) · Stream

Der Wixxer - Trailer
Anzeige

Du willst Der Wixxer online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Der Wixxer derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und WOW bis iTunes.

Der Wixxer bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Amazon Prime Video
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Der Wixxer bei WOW
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Sky Store
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Der Wixxer bei RTL+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Der Wixxer bei iTunes
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 8.99€
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Maxdome Store
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 10.99€
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Videobuster
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 10.99€
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Videoload
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Rakuten TV
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 8.99€
Zum Angebot *
Der Wixxer bei Microsoft
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 8.99€
Zum Angebot *
Der Wixxer bei AllesKino
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 9.99€
Zum Angebot *
Anzeige

Filmhandlung

Oliver Kalkofe parodiert die deutsche Edgar-Wallace-Krimiserie der 1960er Jahre. Damals wie heute sind die Schwarz-Weiß-Krimis echter Kult. Umso genialer erscheint die Persiflage von Kalkofe über einen Mörder, der in London für Angst und Schrecken sorgt. Lediglich Chief Inspector Even Longer (Kalkofe) kann dem dämonischen Wixxer das Handwerk legen. Im Visir haben Even Longer und dessen Gehilfe Inspector Very Long (Bastian Pastewka) den finsteren Mopszüchter Earl of Cockwood (Thomas Fritsch).

Der Wixxer — Stream

Nachdem bereits Michael Herbig mit „Der Schuh des Manitu“ eine TV-Ikone durch den Kakao gezogen hatte, legt Oliver Kalkofe mit „Der Wixxer“ nach. Als Vorlage dienen die Edgar Wallace-Verfilmungen der 1960er Jahre. Bei Kritik und Publikum ist die Parodie überaus gut angekommen. Nicht zuletzt aufgrund des Erfolges folgte im Jahr 2007 die Fortsetzung „Neues vom Wixxer“.

News und Stories

Anzeige