Filmhandlung und Hintergrund

14. und letzter Streich des dänischen Gaunertrios mit Anspielungen auf ihre Popularität.

Egon, der in die Nervenheilanstalt verbannt wurde, erwacht zu neuem, kriminellen Leben, als er bei einem TV-Auftritt in den Nordisk-Studios auf seine alten Klamotten stößt. Auch seine alten Kumpels Benny und Kjeld sind schnell zur Stelle, um ihm bei seinem Plan, die Kronjuwelen zu stehlen, zu unterstützen. Doch ein Ministeriums-Beamter läßt Egon entführen und überredet ihn, einen Koffer mit Geheimdokumenten für ihn zu beschaffen.

Darsteller und Crew

  • Ove Sprogøe
    Ove Sprogøe
  • Morten Grunwald
    Morten Grunwald
  • Tommy Kenter
    Tommy Kenter
  • Poul Bundgaard
    Poul Bundgaard
  • Tom Nedegaard
    Tom Nedegaard

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der (wirklich) allerletzte Streich der Olsenbande: 14. und letzter Streich des dänischen Gaunertrios mit Anspielungen auf ihre Popularität.

    17 Jahre nach ihrem letzten Spielfilm-Auftritt trommelte Darsteller Poul Bundgaad die „Olsenbande“ wieder zusammen. Das 14. Abenteuer schließt die Spielfilmreihe um ein gewitztes, dänisches Einbrecher-Trio ab. Während die amüsante Bande in den neuen Bundesländern Kult ist, ist sie dem westdeutschen Publikum vornehmlich aus dem Fernsehen bekannt. Netter, altmodischer Spaß für die ganze Familie.

Kommentare