Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der wahnsinnige Zauberkünstler

Der wahnsinnige Zauberkünstler

   Kinostart: 23.03.1983

The Mad Magician: Vincent Price als mörderischer Zauberkünstler.

Poster
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 23.03.1983
  • Dauer: 72 Min
  • Genre: Horrorfilm
  • Produktionsland: USA

Filmhandlung und Hintergrund

Vincent Price als mörderischer Zauberkünstler.

Don Gallico hat bislang für Ross Ormond Zaubertricks entworfen und strebt nun selbst als „Der große Gallico“ eine Karriere als Magier an. Vor seinem ersten Auftritt erscheint jedoch Ormond mit einem Gerichtsbeschluss, laut dem Gallico seine für Ormond entworfenen Tricks nicht verwenden darf. Aus Wut ermordet Gallico Ormond. Um die Tat zu verschleiern, verkleidet er sich als Ormond und mietet sich bei der Krimiautorin Prentiss ein. Als seine Tat trotzdem aufzufliegen droht, sieht er sich zu weiteren Morden gezwungen.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der wahnsinnige Zauberkünstler

Darsteller und Crew

  • Vincent Price
    Vincent Price
    Infos zum Star
  • Donald Randolph
  • Eva Gabor
  • Patrick O'Neal
  • Mary Murphy
  • John Brahm
  • Crane Wilbur
  • Bryan Foy
  • Bert Glennon
  • Grant Whytock
  • Emil Newmann
  • Arthur Lange

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der wahnsinnige Zauberkünstler: Vincent Price als mörderischer Zauberkünstler.

    Gruselthriller mit Vincent Price, der deutliche Parallelen zu dessen Erfolg „Das Kabinett des Professor Bondi“ aus dem Jahr zuvor aufweist. Ebenso wie „Das Kabinett“ in 3-D gedreht, wirkt der von John Brahm („Scotland Yard greift ein“) inszenierte Film deutlich aufgesetzter. Vor allem der Umstand, dass Price glaubt, sich als sein jeweiliges Mordopfer verkleiden zu müssen, ist schwer nachzuvollziehen. In Deutschland auch als „Der wahnsinnige Zauberkünstler“ bekannt.
    Mehr anzeigen