Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der vermessene Mensch

Der vermessene Mensch

Der vermessene Mensch - Trailer Deutsch
© Studiocanal
Anzeige

Der vermessene Mensch: Historisches Drama von Lars Kraume, in dem ein deutscher Ethnologie-Doktorand Anfang des 20. Jahrhunderts den Genozid an den Herero und Nama in Namibia miterlebt und eigene moralische Grenzen überschreitet.

„Der vermessene Mensch“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Alexander Hoffmann (Leonard Scheicher) arbeitet als Ethnologie-Doktorand an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Berlin ehrgeizig seinem Professor (Peter Simonischek) zu. Im Zuge der „Deutschen Kolonial-Ausstellung“ kommen 1896 einige Herero und Nama aus der Kolonie „Deutsch-Südwestafrika“ nach Berlin. Die Studierenden, welche nach der damals gängigen evolutionistischen Rassentheorie unterrichtet werden, sollen die Gäste genauestens vermessen und beobachten. So lernt Hoffmann die Dolmetscherin der Gruppe, Kezia Kambazembi (Girley Charlene Jazama), kennen. Der Doktorand entwickelt ein großes Interesse an den Herero und Nama und beginnt die rassistischen Theorien zu hinterfragen, die ihn die Universität gelehrt hat.

Als kurz darauf ein Aufstand der Herero und Nama zum Krieg mit den deutschen Besatzern führt, reist Hoffmann im Schutz der kaiserlichen Armee durch Namibia und sammelt zurückgelassene Artefakte und Kunstgegenstände für das Berliner Völkerkundemuseum. Insgeheim sucht der Student jedoch weiter nach Beweisen für seine Gegenthese und nach der Dolmetscherin Kezia. Vor Ort erlebt Hoffmann den grausamen Genozid an den einheimischen Herero und Nama mit und überschreitet in seiner Arbeit als Ethnologe selbst moralische Grenzen.

Der vermessene Mensch - Trailer Deutsch

Der vermessene Mensch“ – Hintergründe, Kinostart

Nach „Der Staat gegen Fritz Bauer“, in dem es um die Aufklärungsarbeit von NS-Verbrechen geht, widmet sich Autor und Filmemacher Lars Kraume mit „Der vermessene Mensch“ erneut einem düsteren Kapitel der deutschen Vergangenheit. „Der vermessene Mensch“ zeigt die Anfänge eines mehr als drei Jahre lang andauernden Konflikts in dem heute unabhängigen Namibia und die ungeschönte Wahrheit der deutschen Kolonialgeschichte und des Völkermords an den indigenen Herero und Nama.

Anzeige

Ab dem 23. März 2023 läuft das historische Drama in den deutschen Kinos.

News und Stories

Darsteller und Crew

  • Lars Eidinger
    Lars Eidinger
  • Leonard Scheicher
    Leonard Scheicher
  • Daniel Brühl
    Daniel Brühl
  • Peter Simonischek
    Peter Simonischek
  • Lars Kraume
    Lars Kraume
  • Girley Jazama
  • Jens Harant

Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,3
40 Bewertungen
5Sterne
 
(29)
4Sterne
 
(3)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(2)
1Stern
 
(4)

Wie bewertest du den Film?

Anzeige