Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Der verlorene Schatz der Tempelritter (2006) Film merken

Originaltitel: Tempelriddernes skat
Der verlorene Schatz der Tempelritter Poster
 

Videos und Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Wenig täte die zwölfjährige Katerine lieber, als endlich einmal ihren forsch fordernden Daddy zu beeindrucken. Die Gelegenheit bietet sich, als Vater und Tochter beim sommerlichen Segeltörn auf Bornholm Station machen und Katerine mit drei einheimischen Kids dem Schatz der Tempelritter nachspürt. Der soll irgendwo auf der Insel herum liegen, möglicherweise direkt unter der Kirche des sich seltsam betragenden Küsters Isaksen. Doch ist auf den Schatz auch noch eine Verschwörerbande scharf, und mit der ist nicht zu spaßen.

Im Urlaub kommen Katerine und ihre Freunde einer brisanten Verschwörung auf die Spur. Jungendabenteuer aus Dänemark.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
1 Stimme
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mal als sensibles Coming-of-Age-Drama, mal als Detektivgeschichte in der Tradition von Enid Blyton und “Ein Fall für TKKG” kommt dieses Kinderabenteuer mit mildem Horrortouch aus Dänemark daher. Vor den ins postkartengerechte Bild gesetzten Kulissen einer Ostsee-Ferieninsel werden Ränke geschmiedet, liebevoll auf modrig getrimmte Katakomben im Schein von Taschenlampen durchstöbert und aufregende Verfolgungsjagden per Drahtesel ausgetragen. Anspruchsloser Spaß mit Geschichtslektion inklusive für Kinder und jüngere Jugendliche.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare