Filmhandlung und Hintergrund

Dritter Teil der "Dirty Harry"-Reihe, in dem sich Clint Eastwood als schießwütiger Cop mit Terroristen und einer weiblichen Partnerin arrangiert.

Harry Callahan gerät wie immer mit seinen Vorgesetzten aneinander, die sich über seine Schießfreudigkeit mokieren, und bekommt zur Strafe als neuen Partner eine Frau. Harrys anfänglich ablehnender Haltung verwandelt sich später in Achtung und Zuneigung. Vorher geht es aber noch um eine Terroristengruppe, die den Bürgermeister der Stadt erpresst und schließlich sogar entführt.

„Dirty Harry“ Callahan, der sich angesichts der Korruptheit der Polizei beurlauben ließ, ist der einzige Mann, der es mit einer Gruppe Mordgieriger aufnehmen kann.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der Unerbittliche: Dritter Teil der "Dirty Harry"-Reihe, in dem sich Clint Eastwood als schießwütiger Cop mit Terroristen und einer weiblichen Partnerin arrangiert.

    Nach den Riesenerfolgen von „Dirty Harry“ und „Callahan“ kehrte Clint Eastwood nach bewährter brutaler Manier als durchgreifender Cop erneut nach San Francisco zurück. James Fargo, früher Regieassistent bei einigen Eastwood-Filmen, gab mit „Der Unerbittliche“ sein Regiedebüt, dessen Einspielergebnis die etwas verspätet folgende Fortsetzung „Dirty Harry kommt zurück“ garantierte.

News und Stories

Kommentare