1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Thronfolger

Der Thronfolger

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Zweiteiliges Vater-Sohn-Drama um Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. und seinen Sohn Kronprinz Friedrich.

Preußen 1730: „Soldatenkönig“ Friedrich Wilhelm I. regiert sein Land mit unerbittlicher Strenge, die er auch seine eigene Familie spüren lässt. Sein schöngeistiger Sohn, Kronprinz Friedrich, empfindet deshalb nur noch Hass gegen den Vater und plant gemeinsam mit seinem besten Freund Leutnant von Katte die Flucht nach Frankreich. Doch die Flucht scheitert. Katte wird zum Tode verurteilt und Friedrich muss die Hinrichtung seines Freundes mitansehen. Er selbst entgeht nur knapp dem Todesurteil und wird in der Festung Küstrin inhaftiert.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Thronfolger: Zweiteiliges Vater-Sohn-Drama um Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. und seinen Sohn Kronprinz Friedrich.

    Helmut Pigge, Spezialist für historische Stoffe, verfasste das Drehbuch für den 1980 erstmals ausgestrahlten Zweiteiler um die Leiden des Preußen-Thronfolgers Friedrich, der als „Friedrich der Große“ in die Geschichte einging. Kritiker warfen dem Film allerdings geschichtliche Unschärfen und ein verzerrtes Bild des preußischen Thronfolgers vor. In jedem Fall sehenswert ist das hochkarätige Ensemble mit Günter Strack als gnadenlos tyrannischem Preußenkönig, Jan Kollwitz als dessen schöngeistigem Sohn Friedrich und Jan Niklas als Friedrichs Freund und Fluchthelfer Katte. Daneben sind unter anderem Maria Schell, Peter Pasetti und Siegfried Wischnewski zu sehen.

Kommentare