1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Teufel in Miss Jonas

Der Teufel in Miss Jonas

Filmhandlung und Hintergrund

Erwin C. Dietrich lässt Christa Free Versäumtes nachholen.

Nach ihrer Hinrichtung landet Miss Jonas vor dem Leibhaftigen, der ihr mitteilt, drei Tage zu früh gekommen zu sein. Er schickt sie vorübergehend zurück auf die Erde, wo sich Miss Jonas im Wissen, sowieso in der Hölle zu landen, daran macht, sich mit Vertretern beiderlei Geschlechts ihren zukünftigen Aufenthaltsort redlich zu erarbeiten.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Teufel in Miss Jonas: Erwin C. Dietrich lässt Christa Free Versäumtes nachholen.

    Sexfilm aus der Fabrik von Erwin C. Dietrich, der in offenkundiger Anlehnung an Gerard Damianos amerikanischen Erfolgsporno „The Devil in Miss Jones“ Christa Free („Mädchen, die nach Liebe schreien“) drei zügellose Tage auf der Erde verschafft, bevor sie unweigerlich in der Hölle landen soll. Angeblich mehr von Miss Jonas gab es kurz darauf unter dem Titel „Was geschah wirklich mit Miss Jonas?“.

Kommentare