Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der sympathische Hochstapler

Der sympathische Hochstapler

   Kinostart: 31.03.1956
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 31.03.1956
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 6
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: unbekannt

Filmhandlung und Hintergrund

Klamauk-Komödie, in der Dean Martin als Arzt seinem Patienten Jerry Lewis prophezeit, dass er nur noch drei Wochen zu leben hat.

Nachdem sich Homer Flagg auf einem Gelände für Atomtests aufgehalten hat, erklärt ihn sein Arzt Steve Harris für radioaktiv verseucht und prophezeit, dass er nur noch drei Wochen zu leben hat. Die New Yorker Reporterin Wally Cooper wittert eine große Geschichte und überredet ihren Chefredakteur, Homer und Harris nach New York einzuladen. Obwohl Harris feststellt, dass seine Diagnose falsch war, beschließen beide, das großzügige Angebot anzunehmen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der sympathische Hochstapler: Klamauk-Komödie, in der Dean Martin als Arzt seinem Patienten Jerry Lewis prophezeit, dass er nur noch drei Wochen zu leben hat.

    Einer der unzähligen Klamaukfilme, die Dean Martin und Jerry Lewis („Der Prügelknabe“) in den vierziger und fünfziger Jahren gemeinsam drehten. Ihrer üblichen Rollenverteilung entsprechend ist Martin der Schürzenjäger, der ein besonderes Auge auf die attraktive Reporterin (Janet Leigh, „Psycho“) wirft, während Lewis als Tollpatsch für Chaos sorgt. Bei dem ursprünglich unter dem Titel „Der sympathische Hochstapler“ in die deutschen Kinos gebrachten Film handelt es sich um ein Remake der klassischen Screwball Comedy „Denen ist nichts heilig“ mit teilweise vertauschten Geschlechterrollen.
    Mehr anzeigen