Der Schrei der Eule

Filmhandlung und Hintergrund

Psychothriller nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Patricia Highsmith.

Robert fühlt sich magisch angezogen von Johanna. Er verfolgt und beobachtet die junge Frau, die allein in einem einsam gelegenen Haus lebt. Schließlich lernen sich die beiden kennen. Während Johanna das Zusammensein mit ihrem neuen Bekannten genießt, erkennt sie, dass die Beziehung mit ihrem Freund Karl nicht wirklich glücklich ist. Doch Karl will nicht so einfach auf Johanna verzichten und schmiedet einen Plan, um Robert loszuwerden.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Schrei der Eule: Psychothriller nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Patricia Highsmith.

    Tom Toelles Thriller „Der Schrei der Eule“ aus dem Jahr 1987 basiert auf dem Bestseller der mehrfach ausgezeichneten amerikanischen Krimi-Ikone Patricia Highsmith. Wie die Roman-Vorlage versteht Toelles spannende Literaturverfilmung zu fesseln und glänzt mit einer hochkarätigen Besetzung mit Matthias Habich, Birgit Doll und Jacques Breuer in den Hauptrollen. Allerdings kann Toelles Thriller im direkten Vergleich nicht mit der Version des französischen Regie-Altmeisters Claude Chabrol mithalten, der den Highsmith-Roman im gleichen Jahr gekonnt für das Kino adaptierte.

News und Stories

  • Stiles verliebt sich in ihren Stalker

    Stiles verliebt sich in ihren Stalker

    In der Romanverfilmung "Cry of the Owl" findet Julia Stiles den Mann, der sie verfolgt, plötzlich gar nicht mehr unheimlich.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der Schrei der Eule