Filmhandlung und Hintergrund

Robert Shaw duelliert sich als wagemutiger Pirat mit Geneviève Bujold.

Anfang des 18. Jahrhunderts gefällt sich der finstere Lord Durant als Gouverneur von Kingston darin, die Bevölkerung auszubeuten. Dabei hat er jedoch die Rechnung ohne den wagemutigen Piratenkapitän Ned Lynch gemacht, der Durant ein ums andere Mal einen Streich spielt. Lynch selbst scheint seinen Meister in Jane, der Tochter des rechtmäßigen Gouverneurs Barnet, zu finden. Doch nachdem es ihnen gelungen ist, ihre Probleme auszufechten, scheint einer glücklichen Beziehung nichts mehr im Wege zu stehen.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der scharlachrote Pirat

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der scharlachrote Pirat: Robert Shaw duelliert sich als wagemutiger Pirat mit Geneviève Bujold.

    Unterhaltsamer Piratenfilm aus den siebziger Jahren, der sich an den großen Vorbildern aus der Mitte des 20. Jahrhunderts orientiert. Robert Shaw („Der weiße Hai“) tritt zwei Jahre vor seinem plötzlichen Tod als wagemutiger Freibeuter in die Fußstapfen von Errol Flynn und muss sich mit Geneviève Bujold duellieren, bevor er sie endlich in die Arme schließen darf. Die Idee des hiebweise Entkleidens Bujolds fand ein Echo in „Zorro“, in dem Catherine Zeta-Jones ein ähnliches Schicksal ereilt.

Kommentare