1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Saustall

Der Saustall

Kinostart: 19.11.1982

Filmhandlung und Hintergrund

Bertrand Taverniers Adaption von Jim Thompsons Pulp-Roman um einen Polizisten in einem afrikanischen Dorf, der auf die andere Seite des Gesetzes wechselt.

Westafrika in den dreißiger Jahren. Lucien Cordier ist Chef der Polizei von Bourkassa. Trotz seines Autoritätspostens behandelt ihn niemand mit Respekt - weder seine Frau, die ihn ganz öffentlich betrügt, noch die Stadtbewohner, denen nicht entgangen ist, dass er noch nie jemanden hinter Gitter gebracht hat, und ganz sicherlich nicht die zwei Zuhälter, von denen sich Lucien korrumpieren lässt. Mit einem Mal wird aus dem verlachten Cop ein diabolischer Killer.

In einer französischen Kolonie in Westafrika rächt sich ein gedemütigter Polizist an seinen Peinigern.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Saustall

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Saustall: Bertrand Taverniers Adaption von Jim Thompsons Pulp-Roman um einen Polizisten in einem afrikanischen Dorf, der auf die andere Seite des Gesetzes wechselt.

    Eine einzigartige Bearbeitung von Jim Thompsons Pulp-Roman „Pop. 1280“. Bertrand Taverniers Film erzählt die Geschichte eines Polizeichefs, der sich in einen herzlosen Killer verwandelt, und verlagert die Vorlage von den Südstaaten ins französische Westafrika. Mit brillanten Leistungen von Philippe Noiret und Isabelle Huppert überschreitet dieser fesselnde Neo-Noir-Film die Grenzen von Gewalt und Poesie mit schwarzem Humor und visueller Eleganz.

Kommentare