Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der rote Korsar

Der rote Korsar

   Kinostart: 25.12.1952

The Crimson Pirate: Humorvoll und spannend inszeniertes Piratenabenteuer um einen edlen Piraten, einen verrückten Wissenschaftler und endlose Schwertkämpfe auf hoher See.

Poster Der Rote Korsar
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Humorvoll und spannend inszeniertes Piratenabenteuer um einen edlen Piraten, einen verrückten Wissenschaftler und endlose Schwertkämpfe auf hoher See.

Vallo, Kopf einer Piratenbande, mit edlem Geschmack und Sinn für das Schöne, mischt sich im späten 18. Jahrhundert in der Karibik in die Angelegenheiten von Revolutionären: Er wird von den Spaniern angeheuert, um Rebellenführer El Libre dingfest zu machen. Dabei verliebt sich Vallo in El Libres schöne Tochter Consuelo und schlägt sich auf die Seite der Rebellen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der rote Korsar

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
3 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der rote Korsar: Humorvoll und spannend inszeniertes Piratenabenteuer um einen edlen Piraten, einen verrückten Wissenschaftler und endlose Schwertkämpfe auf hoher See.

    Robert Siodmaks aufwendige, spannende und humorvolle Seeräubergeschichte über einen edlen Piraten, Beschützer der Unterdrückten, Befreier schöner Frauen und Feind ausbeuterischer Gouverneure: Abenteuerliches „Seemannsgarn“ und ein später, mit leichter Hand inszenierter, unterhaltsamer Höhepunkt des Genres mit einem brillanten Burt Lancaster.
    Mehr anzeigen