Filmhandlung und Hintergrund

Aus dem Produktionshause des Roger Corman stammt wie so viele Trash-Perlen der goldenen Horrorsiebziger auch dieses prinzipiell spartanisch ausgestattete, doch effektiv gewirkte Splatter-Spektakel um einen Helden der Nation auf monströsen Abwegen. Weil der Held ein Scheusal ist und Menschen kulinarisch mag, vertrieb man den Titel in hiesigen Breiten auch als „Zombies aus dem Weltall“ und bewarb die Kinovorführungen...

Nach einer Expedition ins Weltall, bei der er dem äußeren Ring des Saturns und einem dort wohnhaften Virus zu nahe kam, weist Astronaut Steven West unschöne Anomalien auf. So lösen sich die Teile seines Körpers langsam in farbenfrohem Schleim auf, derweil ihn mächtiger Appetit auf menschliches Fleisch umtreibt. Dr. Ted Nelson, ein alter Freund und Kollege von West, eilt dem mordenden Schmelzmann auf seiner Odyssee durch die bürgerliche Vorstadt hinterher, um Schlimmeres zu verhindern.

Der Kontakt mit extraterrestrischen Viren verwandelt den Astronaut Steven West auf Erden in ein mörderisches Glibbermonster. Effektiver Trash-Heuler aus dem Hause Roger Corman mit hohem Stellenwert beim Fanpublikum.

Darsteller und Crew

  • Alex Rebar
    Alex Rebar
  • Burr DeBenning
    Burr DeBenning
  • Myron Healy
    Myron Healy
  • Ann Sweeney
    Ann Sweeney
  • Julie Drazen
    Julie Drazen
  • Michael Alldredge
    Michael Alldredge
  • Dorothy Love
    Dorothy Love
  • William Sachs
    William Sachs
  • Willy Curtis
    Willy Curtis
  • Henning Schellerup
    Henning Schellerup
  • Arlon Ober
    Arlon Ober

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Aus dem Produktionshause des Roger Corman stammt wie so viele Trash-Perlen der goldenen Horrorsiebziger auch dieses prinzipiell spartanisch ausgestattete, doch effektiv gewirkte Splatter-Spektakel um einen Helden der Nation auf monströsen Abwegen. Weil der Held ein Scheusal ist und Menschen kulinarisch mag, vertrieb man den Titel in hiesigen Breiten auch als „Zombies aus dem Weltall“ und bewarb die Kinovorführungen mit eigens gewirkten Kotztüten. Der spätere Star-Regisseur Jonathan Demme („Das Schweigen der Lämmer“) hat eine Opferrolle.

Kommentare