Filmhandlung und Hintergrund

E.T.A. Hoffmanns Kunstmärchen in einer amerikanischen Version.

Kurz vor Weihnachten in einer biedermeierlichen Residenzstadt. Clara und ihr kleiner Bruder Fritz fiebern der Bescherung entgegen. Unter den Gästen der Eltern ist der alte Uhrmacher Onkel Drosselmeier, der wundervolle Spielzeuge fertigt. Diesmal lässt er einen bunten Nussknacker unter dem Weihnachtsbaum. Um Mitternacht erwachen die Spielsachen zum Leben und entführen Clara in ein unglaubliches Märchenland, wo der Nussknacker-Prinz, der Mäusekönig und Zinnsoldaten gegeneinander kämpfen und im Puppenland landen.

Die kleine Marie bekommt zu Weihnachten einen Nußknacker geschenkt. Bald stellt sie fest, daß er der verzauberte Neffe ihres Patenonkels ist… Das berühmte Märchen um den verzauberten Nußknacker in einer neuen amerikanischen Zeichentrickversion.

Darsteller und Crew

  • Toshiyuki Hiruma
    Toshiyuki Hiruma
  • Takashi Masunaga
    Takashi Masunaga
  • Andrew Dimitroff
    Andrew Dimitroff

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Nußknacker: E.T.A. Hoffmanns Kunstmärchen in einer amerikanischen Version.

    Das 1816 veröffentlichte Kunstmärchen von E.T.A. Hoffmann gehört zu den Klassikern von Märchen und Kinderliteratur und ist in zahlreichen Versionen vom Zeichentrickfilm über den Puppenfilm und den Ballettfilm bis zum Spielfilm mit realen Schauspielern häufig verfilmt worden. Nach deutschen und einer besonders zauberhaften kanadisch-britischen Zeichentrick-Version („Der Nußknackerprinz“) stammt diese Fassung von 1994 aus den USA. Alle nutzen die wunderbare Ballettsuite von Peter Iljitsch Tschaikowskij zur musikalischen Untermalung.

News und Stories

  • Die Rückkehr des Nussknackers auf die große Leinwand

    Regisseur Adam Shankman tat sich bereits 2007 mit einer beachtlichen Kinofassung des Musicals Hairspray hervor, und ist gerade dabei, den Broadway-Hit Rock of Ages für die Leinwand zu adaptieren. Und nach Beendigung dieser Produktion, in der Tom Cruise, Alec Baldwin, Malin Akerman, Russel Brand und andere Rockhymnen aus den 80er Jahren schmettern werden, scheint Shankman dem Genre im weitesten Sinne treu zu bleiben....

    Kino.de Redaktion  
  • Nominierungen für die Goldene Himbeere 2010

    Traditionell ein Tag vor den Oscar-Nominierungen wurden heute die Kandidaten für die Goldene Himbeere - den 31. Annual Razzie Award - bekannt gegeben. Damit vergeben Journalisten und Filmkritiker auch in diesem Jahr wieder in verschiedenen Kategorien die jeweils schlechteste Leistung für das Filmjahr 2010.Als schlechteste Produktion gehen in diesem Jahr die Actionkomödie „Der Kautions-Cop“, „Die Legende von Aang“,...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Elle Fanning verzaubert den Nussknacker

    Der russische Regisseur Andrej Kontschalowski (Das Irrenhaus) dreht ab dieser Woche in Budapest die Neufassung von Pjotr Tschaikowskys Märchenballett Der Nussknacker. Unter dem Titel Nutcracker - The Untold Story entsteht ein Musical, für das die neunjährige Elle Fanning (Babel) die Rolle der Marie übernimmt. Sie verstrickt sich im Wien der 20er-Jahre immer mehr in den Kampf der Spielzeugfiguren, welche plötzlich...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare