Filmhandlung und Hintergrund

Sidney Lumet lässt Jane Fonda als Alkoholikerin neben einem ermordeten Mann erwachen.

Als die alkoholabhängige Schauspielerin Alex eines Morgens in einem fremden Bett neben einem ebensolchen Mann erwacht, schwant ihr nichts Gutes. Wirklich schlimm wird ihre Lage jedoch, als sie feststellen muss, dass in der Brust des Mannes ein Messer steckt. Da sie sich an nichts erinnern kann, flieht sie und versucht herauszufinden, ob sie den Mann im Rausch ermordet hat oder ob sie Opfer eines Komplotts wurde. Behilflich ist ihr dabei eine Zufallsbekanntschaft, der Ex-Polizist Turner, mit dem sie bald mehr als nur freundschaftliche Gefühle verbinden.

Jane Fonda als alkoholsüchtige Schauspielerin gerät unter Mordverdacht. Starbesetzter Thriller für Fonda- und Genrefans.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Morgen danach: Sidney Lumet lässt Jane Fonda als Alkoholikerin neben einem ermordeten Mann erwachen.

    Thriller von Sidney Lumet („Die zwölf Geschworenen“), der sich gemeinsam mit seinem Kameramann Andrzej Bartkowiak auf das für ihn ungewohnte Terrain von Los Angeles wagte, das er in außergewöhnlich satten Farben einfangen ließ. Während sie im wirklichen Leben mit ihren Fitness-Büchern und -Videos Verkaufsrekorde brach, spielte Jane Fonda für Lumet die alkoholsüchtige Schauspielerin auf dem absteigenden Ast, deren sich entwickelnde Beziehung zu Jeff Bridges („König der Fischer“) über einige Holprigkeiten des Drehbuchs hinwegzutrösten vermag.

Kommentare