Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Mann vom großen Fluß

Der Mann vom großen Fluß

   Kinostart: 09.09.1965

Shenandoah: James Stewart reitet als Pazifist durch den Bürgerkrieg.

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 09.09.1965
  • Dauer: 105 Min
  • Genre: Drama, Western
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Universal [vor 1982]

Filmhandlung und Hintergrund

James Stewart reitet als Pazifist durch den Bürgerkrieg.

Virginia, 1863. Farmer Charlie Anderson, ein überzeugter Pazifist, weigert sich, mit seinen sechs Söhnen gegen die Nordstaaten in den Krieg zu ziehen. Als sein jüngster Sohn Boy von den Yankees gefangen genommen wird, lässt er den Ältesten zu Hause und macht sich mit vier Söhnen auf die Suche. Sie befreien einen Gefangenentransport. Boy ist inzwischen ausgebrochen, kämpft mit einer Südstaaten-Einheit. Charlie verliert zwei Söhne und durch Plünderer die Schwiegertochter. Nach Kriegsende kehrt Boy verwundet nach Hause zurück.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Mann vom großen Fluß: James Stewart reitet als Pazifist durch den Bürgerkrieg.

    Der seltene Fall eines pazifistischen Bürgerkriegs-Western mit heroischem Ton. James Stewart reitet als gramgebeugter Patriarch in einer Paraderolle durch harte Zeiten. Unter der Regie von Routinier Andrew V. McLaglen spielen Jungstars wie John Waynes Sohn Patrick, Glenn Corbett, Dough Mcclure und Katherine Ross („Die Reifeprüfung“). Die beeindruckenden Kampfszenen aus dem Bürgerkrieg stammen aus dem Film „Das Land des Regenbaums“ (1957/58, mit Elizabeth Taylor) und wurden seitenverkehrt einmontiert.
    Mehr anzeigen