Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Kommissar: Sonderbare Vorfälle im Hause von Prof. S.

Der Kommissar: Sonderbare Vorfälle im Hause von Prof. S.

  

Filmhandlung und Hintergrund

Spannende Folge des Krimiklassikers mit überraschenden Wendungen.

Beim Psychiater Professor Steger wurde eingebrochen, aber nichts gestohlen. Seine Haushältern, die den Einbrecher wohl überrascht hatte, liegt tot am Boden. Der Kommissar steht vor einem Rätsel. Was hat der Unbekannte im Haus des Professors gesucht? Oder war es einer seiner Patienten?

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

4,5
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Kommissar: Sonderbare Vorfälle im Hause von Prof. S.: Spannende Folge des Krimiklassikers mit überraschenden Wendungen.

    Mit „Der Kommissar“ schufen Produzent Helmut Ringelmann und Autor Herbert Reinecker gewissermaßen die Ur-Form der deutschen Krimiserie, die von 1969 bis 1976 mit insgesamt 97 Folgen zum absoluten Straßenfeger wurde. Bisher gab es neben den amerikanischen Importen nur deutsche Produktionen, die sich auf reale Polizeiakten stützen. Reinecker und Ringelmann wollten sich davon lösen und ein Format entwickeln, das auf die Interessen der deutschen Zuschauer zugeschnitten war. Neu war damals auch die Erfindung des Ermittler-Teams mit einem Chef als Mittelpunkt. Kongenial verkörpert von Erik Ode.
    Mehr anzeigen