Filmhandlung und Hintergrund

Kinofilm mit den niedlichen Fabelwesen, denen Gefahr durch einen Himmelskörper droht.

Das friedvolle Leben im Mumintal scheint in Gefahr, als plötzlich schwarzer Regen fällt und die Rede von einer Bedrohung aus dem Weltall ist. Um der Sache auf den Grund zu gehen, wollen Mumin und seine Freunde Sniff und Klein Mü die Sternwarte in den einsamen Bergen aufsuchen. Unterwegs treffen sie den klugen Snufkin, der sie begleitet. Tatsächlich stellt sich in der Sternwarte heraus, dass ein Komet auf die Erde zufliegt. Den Kindern bleiben nur zwei Tage Zeit, gemeinsam mit Snufkin ins Mumintal zurückzukehren, um alle Bewohner zu warnen.

Darsteller und Crew

  • Hiroshi Saito
    Hiroshi Saito
  • Dennis Livson
    Dennis Livson
  • Pierre Kartner
    Pierre Kartner

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Komet im Muminland: Kinofilm mit den niedlichen Fabelwesen, denen Gefahr durch einen Himmelskörper droht.

    Nach mehreren Fernsehserien entstandener Kinofilm mit den niedlichen Fabelwesen, die von der skandinavischen Schriftstellerin Tove Jansson geschaffen wurden. Unter der Regie von Hiroshi Saito („Biene Maja“) treffen Mumin und seine Freunde während ihres Abenteuers auf eine Reihe interessanter Figuren. Damit auch jüngere Zuschauer ihre Freude an dem Film haben, fliegt der Komet am Ende an der Erde vorbei und alle kommen noch einmal mit dem Schrecken davon.

Kommentare