Der Kindermord

  1. Ø 0
   1996
Der Kindermord Poster
Alle Bilder und Videos zu Der Kindermord

Filmhandlung und Hintergrund

Der Kindermord: Verfilmung des Fall Weimar.

In einer kleinen Siedlung am Stadtrand von Berlin werden die Geschwister Jeanine und Steffen vermisst. Nach langer Suche findet sie die Polizei ermordet in einem nahe gelegenen Gebüsch. Der Verdacht fällt sofort auf die Eltern Katrin und Andreas, denn schon lange scheint sich eine Familientragödie angekündigt zu haben. Der Vater ist alkohol- und tablettensüchtig und leidet an Wahnvorstellungen, die Ehefrau hat ein Verhältnis mit dem amerikanischen Soldaten Phil Bucks. Mit ihm will sie ein neues Leben beginnen, doch ihr Mann würde ihr nie die Kinder geben. Hat sie die Kinder ermordet, um frei zu sein oder war es der Vater im Drogenrausch?

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Auch wenn es aus rechtlichen Gründen nie offiziell gesagt werden durfte: Das RTL2-TV-Movie aus der Feder des renommierten Krimiautoren und Juristen Fred Breinersdorfer lehnt sich an den tatsächlichen Fall Weimar an. Der Film spielt jedoch sehr geschickt beide Möglichkeiten durch – und überlässt am Ende dem Zuschauer die Entscheidung, wen es für den Mörder hält. Ähnlich übrigens wie im wahren Leben, wo noch immer nicht klar scheint, wer die Kinder getötet hat: Noch während der Dreharbeiten 1997 war der Fall neu aufgerollt worden und die Mutter, die bereits verurteilt war, wurde aus der Haft entlassen. In der erneuten Revision wurde Monika Böttcher (ehemals Weimar) wieder verurteilt und musste im Jahr 2000 ins Gefängnis zurück.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der Kindermord