Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Jüngste Tag

Der Jüngste Tag

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Science-Fiction-Klassiker um Weltuntergang à la "Armageddon".

Pilot Dave bringt Fotos von einem südamerikanischen Observatorium in die USA, auf denen zu erknnen ist, dass zwei Asteroiden auf die Erde zu rasen und eine Katastrophe auslösen werden. Wissenschaftler bauen eine Weltraum-Arche, die mit einer Gruppe Auserwählter auf den erdähnlichen Planeten Zypra geschickt wird. Astronom Hendron, in dessen Tochter sich Randall verliebt hat, sorgt dafür, dass er selbst und der Finanzier des Projekts auf der Erde bleiben. Als das Raumschiff abhebt, geht die Erde unter.

Technisch ausgezeichneter Science-Fiction-Katastrophenfilm über den Untergang der Erde und die Flucht ausgewählter Menschen auf einen anderen Planeten. Die aufregende, mit menschlichen Konflikten und Weltraumexplosionen angereicherte Geschichte die unverwechselbare Handschrift von Regie-Routinier Rudolph Maté.

Darsteller und Crew

  • Richard Derr
  • Barbara Rush
  • Peter Hanson
  • John Hoyt
  • Larry Keating
  • Judith Ames
  • Rudolph Maté
  • Sidney Boehm
  • George Pal
  • John F. Seitz
  • William Howard Greene
  • Leith Stevens

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Jüngste Tag: Science-Fiction-Klassiker um Weltuntergang à la "Armageddon".

    Als Vorläufer von „Armageddon“ und „The Day After Tomorrow“ weist „When Worlds Collide“ einige spektakuläre Spezialeffekte auf, für die Paramount mit dem Oscar für die Beste Tricktechnik belohnt wurde. Bekannteste Szene: Eine riesige Flutwelle überrollt New York, bis nur noch die Spitze des Empire State Building zu sehen ist. Einige gekenterte Dampfer treiben auf Wellenbergen. Ursprünglich von Cecil B. DeMille angekauft, wurde der Stoff an Produzent und Regisseur George Pal („Die Zeitmaschine“) weiter gegeben.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Stephen Sommers inszeniert doch "When Worlds Collide"

    Kino.de Redaktion07.12.2005

    Nachdem Blockbuster-Regisseur Stephen Sommers („Die Mumie“) sich von dem Fox-Projekt „A Night at the Museum“ distanziert hat wird er nun doch die Spielberg-Produktion „When Worlds Collide“, ein Remake des 50er-Jahre-Sci-Fi-Klassikers „Der jüngste Tag“, inszenieren. Das Projekt handelt vom bevorstehenden Untergang der Welt, während die Menschheit versucht einen neuen Planeten zu finden, den man besiedeln kann. Da Sommers...

  • Remake von "Der jüngste Tag" als Spielberg-Produktion

    Kino.de Redaktion30.08.2005

    Nachdem Steven Spielberg dieses Jahr bereits das Remake des Sci-Fi-Klassikers „Krieg der Welten“ inszeniert hatte, will er sich nun auch an ein weiteres Highlight der B-Sci-Fi-Filme der 50er wagen. „When Worlds Collide“ oder auf Deutsch auch „Der jüngste Tag“ aus dem Jahr 1951 ging auf recht sachliche Art und Weise daran das Ende der Welt zu zelebrieren. In dem Film ging es darum, dass ein Komet auf die Erde zurast und...