Filmhandlung und Hintergrund

Charmante Tragikomödie, in der drei alternde Freunde einen feuchtfröhlichen Roadtrip unternehmen.

Der alternde Baptiste teilt seinen besten Freunden Jean-Marie und Blaise mit, dass er beschlossen hat, ins Altersheim zu ziehen. Nach etwas Überlegung finden die beiden Gefallen an der Idee und schließen sich ihm an. Auf der Reise zum Heim der Wahl finden die drei immer wieder Gründe für Pausen in Bistros und Streitereien. Als sie schließlich am Ziel angekommen sind, müssen sie ernüchtert feststellen, dass es zuhause doch am schönsten ist.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Der Himmel ist schon ausverkauft

Darsteller und Crew

  • Jean Gabin
    Jean Gabin
    Infos zum Star
  • Pierre Fresnay
    Pierre Fresnay
  • Noël-Noël
    Noël-Noël
  • Mona Goya
    Mona Goya
  • Gilles Grangier
    Gilles Grangier
  • Rene Fallet
    Rene Fallet
  • Michel Audiard
    Michel Audiard
  • Louis Page
    Louis Page
  • Henri Tiquet
    Henri Tiquet
  • Jean Prodromidés
    Jean Prodromidés
  • Paul Durand
    Paul Durand

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Himmel ist schon ausverkauft: Charmante Tragikomödie, in der drei alternde Freunde einen feuchtfröhlichen Roadtrip unternehmen.

    Charmante Tragikomödie von Gilles Grangier, der seinen trinkfreudigen Clochard Jean Gabin aus „Im Kittchen ist kein Zimmer frei“ nun als alternden Fahrradmechaniker gemeinsam mit Pierre Fresnay und Noël-Noël auf einen feuchtfröhlichen Roadtrip schickt. Garniert wird das Unterfangen durch die ständig wiederkehrenden Streitereien des Trios, ob es nun um einen nicht mehr entzifferbaren Wegweiser handelt oder darum, welchen von ihnen eine von allen drei angebetete Frau am meisten geliebt hat.

Kommentare