1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Glöckner von Notre Dame

Der Glöckner von Notre Dame

   Kinostart: 12.07.2017

Hunchback of Notre Dame: Erste Langfilmversion des Romans von Victor Hugo, aufwändig in Szene gesetzt mit einem überzeugenden Lon Chaney als Quasimodo.

Filmhandlung und Hintergrund

Erste Langfilmversion des Romans von Victor Hugo, aufwändig in Szene gesetzt mit einem überzeugenden Lon Chaney als Quasimodo.

Im Paris des späten 15. Jahrhunderts verliebt sich der missgestaltete Glöckner Quasimodo in das schöne Zigeunermädchen Esmeralda. Aber auch der böse Priester Jehan wirft ein Auge auf sie und befiehlt Quasimodo, sie für ihn zu entführen. Quasimodo wird von der königlichen Wache erwischt und verhaftet, Esmeralda verliebt sich in ihren Retter Phoebus. Der eifersüchtige Jehan sticht Phoebus nieder und kann die Tat Esmeralda in die Schuhe schieben, die dafür zum Tode verurteilt wird. Vor ihrer Hinrichtung wird sie von Quasimodo befreit, der sie im Glockenturm der Kathedrale Notre Dame versteckt.

Frühe Stummfilmversion des Romans von Victor Hugo.

Darsteller und Crew

  • Lon Chaney
    Lon Chaney
  • Patsy Ruth Miller
    Patsy Ruth Miller
  • Ernest Torrence
    Ernest Torrence
  • Norman Kerry
    Norman Kerry
  • Nigel de Brulier
    Nigel de Brulier
  • Brandon Hurst
    Brandon Hurst
  • Tully Marshall
    Tully Marshall
  • Wallace Worsley
    Wallace Worsley
  • Edward T. Lowe
    Edward T. Lowe
  • Serge Bromberg
    Serge Bromberg
  • David H. Shepard
    David H. Shepard
  • Robert Newhard
    Robert Newhard
  • Edward Curtiss
    Edward Curtiss
  • Maurice Pivar
    Maurice Pivar

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Glöckner von Notre Dame: Erste Langfilmversion des Romans von Victor Hugo, aufwändig in Szene gesetzt mit einem überzeugenden Lon Chaney als Quasimodo.

    Seinerzeit überaus erfolgreiche Verfilmung des historischen Romans von Victor Hugo, die die Karrieren von Produzent Irving Thalberg und Hauptdarsteller Lon Chaney („Das Phantom der Oper“) ins Rollen brachte. Der Anstoß für den aufwändigen, über sechs Monate hinweg gedrehten Stummfilm kam von Chaney, der sich die Rechte am Stoff gesichert hatte und für sein selbst aufgetragenes Make-up täglich mehrere Stunden benötigte. Zu den bemerkenswerten späteren Adaptionen zählt William Dieterles Version von 1939 mit Charles Laughton in der Titelrolle.

News und Stories

  • Tim Burton und Josh Brolin und ein neuer Glöckner von Notre Dame

    Die Geschichte des hässlichen Quasimodo, seines Zeichens Glöckner der Pariser Kirche Notre Dame, wurde schon unzählige Male verfilmt. Charles Laughton wurde für seine Darstellung als buckliger Quasimodo vor Urzeiten gefeiert, und vor einigen Jahren haben die Walt Disney Studios einen abendfüllenden Zeichentrick aus dem Stoff gemacht. Und nun scheint sich Kultfilmer Tim Burton für die Geschichte des tragischen Glöckners...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare