Der gelbe Gorilla

Kinostart: 02.12.1977

Filmhandlung und Hintergrund

Mittelmäßiges Kung-Fu-Epos aus den 70er Jahren, das gutmütigen, weisen Chinesen sadistische Japaner gegenüberstellt. Zwar werden viele Varianten östlicher Kampfkunst demonstriert, doch bleiben die Action-Szenen zweitklassig. Wird nur bei der verschworenen Eastern-Gemeinde Chancen haben. Aufgrund des irreführenden Namens des Hauptdarstellers Bruce Le (!) sind dort mittlere bis gute Umsätze möglich.

Aus Angst vor Widerstand lassen die Japaner im besetzten Shanghai sämtliche Kung-Fu-Schulen schließen. Weil sie dabei den Bruder von Ching Ling töten, will sich dieser an den gemeinen, das brutale Karate perfekt ausübenden Japanern rächen. Sein Weg ist lang und beschwerlich. Seine Häscher unter General Ge Ho kämpfen mit List und Gewalt. Ching Ling kann nur eine Gewehrkugel dahinraffen, aber der Widerstand seines Volkes lebt weiter.

Aus Angst vor Widerstand lassen die Japaner im besetzten Shanghai sämtliche Kung-Fu-Schulen schließen. Weil sie dabei den Bruder von Ching Ling töten, will sich dieser an den gemeinen, das brutale Karate perfekt ausübenden Japanern rächen.

Darsteller und Crew

  • Bruce Le
    Bruce Le
  • Chen Xing
    Chen Xing
  • Chang Lee
    Chang Lee
  • Kong Tau
    Kong Tau
  • Bolo Yeung
    Bolo Yeung
  • James Nam
    James Nam

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mittelmäßiges Kung-Fu-Epos aus den 70er Jahren, das gutmütigen, weisen Chinesen sadistische Japaner gegenüberstellt. Zwar werden viele Varianten östlicher Kampfkunst demonstriert, doch bleiben die Action-Szenen zweitklassig. Wird nur bei der verschworenen Eastern-Gemeinde Chancen haben. Aufgrund des irreführenden Namens des Hauptdarstellers Bruce Le (!) sind dort mittlere bis gute Umsätze möglich.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der gelbe Gorilla