Der Fan

Kinostart: 04.06.1982

Filmhandlung und Hintergrund

Deutscher Horrorfilm, in dem die extreme Liebe eines Mädchens zu einem Popstar durch den Magen geht.

Die Schülerin Simone vergöttert den Popstar „R“ und hat in ihren Tagträumen eine Liebesbeziehung mit ihm. Als sie ihn erstmals persönlich sieht, fällt sie in Ohnmacht. R kümmert sich persönlich um sie und nimmt sie mit zu sich nach Hause. Er schläft mit Simone, begeht aber den Fehler, seinen Urlaub ohne sie zu planen. Simone gerät außer sich und erschlägt ihn, dann zerstückelt sie die Leiche, friert die Teile ein und verspeist sie nach und nach.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Fan: Deutscher Horrorfilm, in dem die extreme Liebe eines Mädchens zu einem Popstar durch den Magen geht.

    Deutscher Horrorfilm des früheren Filmkritikers Eckhart Schmidt, der damit seinerzeit für hohe Wellen der Entrüstung sorgte. Aufruhr verursachten weniger die Themen extreme Vergötterung oder Kannibalismus, sondern vor allem die ausgiebigen Sex- und Nacktszenen. Für zusätzlichen Gesprächsstoff sorgte in diesem Zusammenhang der Umstand, dass Hauptdarstellerin Désirée Nosbusch („A.D.A.M.“) wegen der Szenen selbst gerichtlich die Aufführung des Filmes verhindern wollte.

News und Stories

  • Désirée Nosbusch moderiert die DIVA 2007

    Désirée Nosbusch moderiert die DIVA 2007

    Promi-Auflauf in München: Am 25. Januar 2007 wird der begehrte Deutsche Entertainment Preis DIVA verliehen. Durch den Abend führt Désirée Nosbusch.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Der Fan