Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Fänger

Der Fänger

Anzeige

The Collector: Beklemmender Psychothriller um einen neurotischen Kidnapper.

Poster Der Fänger

Der Fänger

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 11.02.1966
  • Dauer: 88 Min
  • Genre: Thriller
  • FSK: ab 18
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Columbia-Bavaria

Handlung und Hintergrund

Der verklemmte Bankangestellte Freddie Clegg sammelt mit Leidenschaft Schmetterlinge. Er ist ebenso begeistert in die attraktive Kunststudentin Miranda Grey verknallt, die er unbedingt besitzen, bestaunen, beschauen und beobachten will. Mit dem Geld aus einem Lottogewinn kauft der neurotische Einzelgänger eine einsame Villa, chloroformiert seine Traumfrau und sperrt sie in den Keller des Hauses. Sie soll ihn kennen und lieben lernen. Miranda stirbt an Lungenentzündung, Freddie steht an ihrem Grab, auf neue Beute aus.

Ein junger Mann, der mit seiner Umwelt nicht zurechtkommt, entführt ein Mädchen und sperrt es in einen Keller, damit es ihn kennen und lieben lernt.

Darsteller und Crew

  • Terence Stamp
    Terence Stamp
  • Samantha Eggar
    Samantha Eggar
  • Mona Washbourne
  • Maurice Dallimore
  • William Wyler
  • Stanley Mann
  • John Kohn
  • Judson Kinberg
  • Robert L. Surtees
  • Robert Krasker
  • Robert Swink
  • Maurice Jarre

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Fänger: Beklemmender Psychothriller um einen neurotischen Kidnapper.

    William Wyler verfilmte den gleichnamigen Bestseller (1963) von John Fowles als an Hitchcock orientierten beklemmenden Psychothriller, der fast vollständig in der Villa spielt und Spannung aus der klaustrophobischen Situation und den Interaktionen zweier Menschen bezieht, die sich letzlich nicht aus den Zwängen ihrer Umwelt befreien können. Samantha Eggar und Terence Stamp überzeugen in ihren Rollen. Drei Oscar-Nominierungen (Wyler, Eggar und Adaptiertes Drehbuch).
    Mehr anzeigen
Anzeige