Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Edelweißkönig

Der Edelweißkönig

Der Edelweißkönig (1975) (DVD-Trailer)

Der Edelweißkönig: Heimatfilm nach Ludwig Ganghofer.

Poster

Der Edelweißkönig

  • Kinostart: 17.09.1975
  • Dauer: 85 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 6
  • Produktionsland: BRD
  • Filmverleih: Constantin

Filmhandlung und Hintergrund

Heimatfilm nach Ludwig Ganghofer.

Der Finkenbauer Jörg, sein Bruder Ferdl und ihre jüngere Schwester Hanni hängen sehr aneinander. Der frühe Tod der Eltern hat die Geschwister zusammen geschweißt. Ferdl, der Förster, wird der „Edelweißkönig“ genannt. Als Hanni von einem Grafen entehrt und sitzen gelassen wird, erschlägt Ferdl den Verführer und flieht in die Berge, weil er glaubt, den Mann getötet zu haben. Hannerl stirbt. Ferdl wird vom Bruder vor der Polizei verborgen gehalten. Nach der Verhaftung wird Ferdl vom Gericht freigesprochen und kann seine geliebte Veverl heiraten.

Darsteller und Crew

  • Robert Hoffmann
  • Adrian Hoven
  • Ute Kittelberger
  • Werner Umberg
  • Kristina Nel
  • Alexander Stephan
  • Gisela Uhlen
  • Alfred Vohrer
  • Werner P. Zibaso
  • Ernst W. Kalinke
  • Ernst Brandner

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Edelweißkönig: Heimatfilm nach Ludwig Ganghofer.

    Adaption des populären Romans (1886) von Ludwig Ganghofer (1855 - 1920), der den Untertitel „Ein Hochlandroman“ trägt. Nach Versionen von 1919, 1938 und 1957 die vierte Verfilmung eines idealen Heimatfilmstoffes um verlorene Ehre, Rache, halsstarrige Bauern und wildromantische Natur. Regisseur Alfred Vohrer (1918 - 1986) inszenierte 1976 Ganghofers „Das Schweigen im Walde“. Als Finkenbauer ist Adrian Hoven zu sehen, deutscher Heimatfilmstar der 50er Jahre, als Ferdl Robert Hoffmann (1973 in der Ganghofer-Adaption „Schloß Hubertus“).
    Mehr anzeigen