Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Delta Fever

Delta Fever


Delta Fever: Unterhaltsames, leichtgewichtiges Drama um die Probleme des Erwachsenwerdens, das schwungvoll und optisch ansprechend, aber ohne große Höhepunkte und nicht ohne Längen inszeniert ist. Geduldiges Publikum mit Sinn für Jugendnöte und Freunde des Wasserskisports kommen auf ihre Kosten. Mittlere Umsatzerwartung.

Filmhandlung und Hintergrund

Unterhaltsames, leichtgewichtiges Drama um die Probleme des Erwachsenwerdens, das schwungvoll und optisch ansprechend, aber ohne große Höhepunkte und nicht ohne Längen inszeniert ist. Geduldiges Publikum mit Sinn für Jugendnöte und Freunde des Wasserskisports kommen auf ihre Kosten. Mittlere Umsatzerwartung.

Um den Vorhaltungen seines dominierenden Vaters zu entgehen, der von seinem Sohn eine Karriere als Geschäftsmann erwartet, lebt der 25jährige Nick als Wasserskilehrer in einem nordkalifornischen Urlaubsort. Als ihm sein „Ersatzvater“ Walt sein Bootshaus vermacht, müssen Nick und sein Freund Lance in kurzer Zeit viel Geld auftreiben, um es weiterführen zu können. Nick gewinnt in einem Wasserski-Wettkampf gegen den arroganten Bryce, Sohn reicher Eltern, den mit 10.000 Dollar dotierten Preis, entschließt sich aber, mit seiner neuen Freundin, Walts Nichte Jillian, in Los Angeles ein neues Leben zu beginnen und überläßt Lance das Bootshaus.

Um den Vorhaltungen seines Vaters zu entgehen, der von ihm eine Karriere als Geschäftsmann erwartet, lebt der 25jährige Nick als Wasserskilehrer in Nordkalifornien. Als ihm sein „Ersatzvater“ Walt sein Bootshaus vermacht, müssen Nick und ein Freund in kurzer Zeit viel Geld auftreiben, um es weiterführen zu können. Unterhaltsames, leichtgewichtiges Drama um die Probleme des Erwachsenwerdens, das schwungvoll und optisch ansprechend, aber ohne große Höhepunkte und nicht ohne Längen inszeniert ist.

Darsteller und Crew

  • Tom Eplin
  • Leif Garrett
  • William Webb

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Unterhaltsames, leichtgewichtiges Drama um die Probleme des Erwachsenwerdens, das schwungvoll und optisch ansprechend, aber ohne große Höhepunkte und nicht ohne Längen inszeniert ist. Geduldiges Publikum mit Sinn für Jugendnöte und Freunde des Wasserskisports kommen auf ihre Kosten. Mittlere Umsatzerwartung.
    Mehr anzeigen