Filmhandlung und Hintergrund

Das immer wieder brisante Thema des Kindesmissbrauchs durch katholische Würdenträger, aufbereitet an einem öffentlich gewordenen Fall.

Der aus Irland stammende katholische Geistliche O’Grady ist in den 70er-Jahren mit dem Dienst im US-Bundesstaat Kalifornien betraut. Um seine pädophilen Neigungen zu befriedigen, nutzt er seine Stellung aus. Er lässt Eltern im guten Glauben und missbraucht deren ihm anvertraute Kinder. Dieses Szenario zieht sich sage und schreibe mehr als 20 Jahre hin. Die einzige Reaktion seiner offenbar auch noch in Kenntnis dieser Situation befindlichen Übergeordneten besteht darin, ihn mehrfach zu versetzen.

Darsteller und Crew

  • Amy Berg
    Amy Berg
  • Hermas Lassalle
    Hermas Lassalle
  • Frank Donner
    Frank Donner
  • Ray Baldwin
    Ray Baldwin
  • Jacob Viit Kusk
    Jacob Viit Kusk
  • Jens Schlosser
    Jens Schlosser
  • Matthew Cooke
    Matthew Cooke

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Deliver Us from Evil: Das immer wieder brisante Thema des Kindesmissbrauchs durch katholische Würdenträger, aufbereitet an einem öffentlich gewordenen Fall.

    Die für den Oscar nominierte Doku von Regisseurin Amy Berg bezieht sich, in der ein oder anderen These gewagt, auf einen Priester, der letztlich für den von ihm begangenen Missbrauch amtsenthoben und für sieben Jahre eingesperrt wurde. Im Film selbst wird neben den Opfern auch Oliver O’Grady zu den von ihm verübten Verbrechen befragt, ein entgegen aller monströsen Vorstellungen sanftmütig erscheinender Mensch. Zudem kommen hier auch Theologen und Psychologen sowie Justiz-Repräsentanten zu Wort.

Kommentare