Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deadly Invasion

Deadly Invasion

Filmhandlung und Hintergrund

Souverän und spannend inszenierter Tierhorror, der sich im oft strapazierten Subgenre der Bienenfilme vor keinem Vorgänger zu verstecken braucht. In den Hauptrollen der an Hitchcocks „Vögel“ gemahnenden Rahmenstory sind „Airplane“-Pilot Robert Hays („Fifty Fifty“) und Fernsehprofi Nancy Stafford („Matlock“) zu entdecken. Im Vergleich zu den letztjährigen Mückenfilmen ein echter Gewinner. Horrorfans schlagen zu.

In einem amerikanischen Provinznest kommt es zu vereinzelten Todesfällen durch Bienenstiche, denen die Polizei wegen der zahlreich in der Gegend wohnenden Imker jedoch zunächst nur geringe Bedeutung beimißt. Als sich herausstellt, daß gefährliche afrikanische Killerbienen die amerikanischen Bienenstöcke unterwandert haben, ist es fast zu spät. Besonders die abgelegen wohnende Familie Ingram gerät in höchste Lebensgefahr.

In der amerikanischen Provinz fliegen afrikanische Killerbienen Amok. Als sich die Leichen der Rednecks zu stapeln beginnen und Hilfe ausbleibt, sinnen clevere Bürger auf Selbsthilfe. Grundsolider Horrorspaß mit passablen Darstellern und effektvollen Gruseleinlagen.

Darsteller und Crew

  • Robert Hays
  • Nancy Stafford
  • Dennis Christopher
  • Rockne S. O'Bannon

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Souverän und spannend inszenierter Tierhorror, der sich im oft strapazierten Subgenre der Bienenfilme vor keinem Vorgänger zu verstecken braucht. In den Hauptrollen der an Hitchcocks „Vögel“ gemahnenden Rahmenstory sind „Airplane“-Pilot Robert Hays („Fifty Fifty“) und Fernsehprofi Nancy Stafford („Matlock“) zu entdecken. Im Vergleich zu den letztjährigen Mückenfilmen ein echter Gewinner. Horrorfans schlagen zu.
    Mehr anzeigen