Filmhandlung und Hintergrund

Cleverer Schachzug von NuImage: Nach dem Erfolg von Zack Snyders Romero-Remake „Dawn of the Dead“ sicherten sich die emsigen Vielproduzenten die Verfilmungsrechte an „Dawn“-Nachfolger „Day of the Dead“ und beauftragten den versierten Steve Miner („Halloween H20“) mit der Neuverfilmung. Vom Original hat der wenig übrig gelassen. Dafür schickt er seine gute Besetzung, u. a. Mena Suvari und Ving Rhames, durch ein Teenie-Horror-Szenario...

In einem Bergdorf verwandelt ein rätselhaftes Virus vormals friedfertige Bürger in rasende Mordmaschinen und veranlasst verantwortliche Stellen, den Ort von Militär abriegeln zu lassen. Unter den Soldaten befindet sich auch Sarah, die aus der Gegend stammt und nach ihrer Familie sehen will. Von den Kameraden isoliert und umgeben von Zombies schlagen sich Sarah und ein paar Freunde auf eigene Faust durch die Linien der Untoten bis zu einem unterirdischen Silo, in dem Militärmediziner an Viren forschen.

Was wie ein Erkältungsvirus losgeht, entwickelt sich zum Tollwut-Massenausbruch, in dem allein ein Mädchen in Uniform (Mena Suvari) einen klaren Kopf behält. B-Zombiehorror ohne nähere inhaltliche Bezüge zum gleichnamigen Subgenre-Klassiker.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Day of the Dead

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,5
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Cleverer Schachzug von NuImage: Nach dem Erfolg von Zack Snyders Romero-Remake „Dawn of the Dead“ sicherten sich die emsigen Vielproduzenten die Verfilmungsrechte an „Dawn“-Nachfolger „Day of the Dead“ und beauftragten den versierten Steve Miner („Halloween H20“) mit der Neuverfilmung. Vom Original hat der wenig übrig gelassen. Dafür schickt er seine gute Besetzung, u. a. Mena Suvari und Ving Rhames, durch ein Teenie-Horror-Szenario, das nicht immer den nötigen Biss hat, aber von der Fangemeinde mit großer Spannung erwartet wird.

News und Stories

  • "Day of the Dead"-Remake: Regisseur Mark Tonderai geht unter die Zombies

    George A. Romeros Zombie-Invasion "Day of the Dead" aus den 80er Jahren erhält schon wieder ein Remake. Diesmal steht "House at the End of the Street"-Regisseur Mark Tonderai hinter der Kamera, der sich auch für das Drehbuch verantwortlich zeigen wird. Kinostart ist für 2014 geplant.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Day of the Dead": Remake des Zombie-Kultfilms von Romero geplant

    Wie die Erfolgsserie "Thee Walking Dead" und der Blockbuster "World War Z" zeigen, sind Zombies derzeit echt angesagt. Dieser Trend soll mit einem Remake von George A. Romeros Zombie-Klassiker "Day of the Dead" aka "Zombie 2 - Das letzte Kapitel" ausgenutzt werden.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Mena Suvari kämpft gegen Zombies

    Schauspielerin Mena Suvari, die unter anderem in American Beauty zu sehen war, übernimmt in dem Horrorfilm Day of the Dead eine Hauptrolle. Das Projekt ist ein Remake von George A. Romeros gleichnamigem Klassiker aus dem Jahre 1985. Der Film knüpft an die Neuverfilmung von Dawn of the Dead an, die 2004 von Zack Snyder realisiert wurde. Im Zentrum der Handlung steht eine kleine Gruppe von Wissenschaftlern und Soldaten...

    Kino.de Redaktion  
  • Steve Miner dreht "Day of the Dead"-Remake

    Nach der erfolgreichen Neuverfilmung von George R. Romeros klassischem Zombiefilm „Dawn of the Dead“ soll nun auch „Day of the Dead“, der dritte Teil der Kultreihe, ein Remake bekommen. Regie soll Genre-Spezialist Steve Miner („Lake Placid“,“Halloween: H20″) führen, das Script schreibt Jeffrey Reddick („Final Destination“). Im äußerst bluttriefenden Original versuchen eine Gruppe Überlebender der Zombie-Virus-Katastrophe...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare