Das Wiegenlied vom Totschlag

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Ausgesprochen brutaler, vom Vietnam-Massaker in My Lai inspirierter Western mit klarer politischer Botschaft, der den Vernichtungsfeldzug der US-Armee gegen die Indianer verurteilt.

Der junge Yankee-Soldat Honus hasst Indianer aus vollstem Herzen. Ebenso verachtet er das weiße Mädchen Kresta, dem er auf seiner Flucht durch das Indianerland begegnet und die eine Zeitlang bei den Rothäuten lebte. Mit der Zeit erfährt Honus von Kresta mehr über die Leiden der Indianer. Als er dann auch noch Zeuge wird, wie die US-Kavallerie ein Indianerdorf als Vergeltungsaktion für einen Überfall auf einen Goldtransport barbarisch niedermetzelt, muss Honus seine Haltung endgültig überdenken.

Der junge Kavallerist Honus ist in Indianer-Hasser von ganzem Herzen. Deshalb verachtet er die junge Kresta, die offen ihre Sympathie für die Indianer äußert. Erst als Honus miterlebt, wie die US-Kavallerie ein Indianerdorf niedermetzelt, beginnt er seine Haltung zu ändern. Äußerst brutaler Western mit klarer politischer Aussage.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Wiegenlied vom Totschlag

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Wiegenlied vom Totschlag: Ausgesprochen brutaler, vom Vietnam-Massaker in My Lai inspirierter Western mit klarer politischer Botschaft, der den Vernichtungsfeldzug der US-Armee gegen die Indianer verurteilt.

    Ralph Nelson drehte mit “ Das Wiegenlied vom Totschlag“ einen der brutalsten Western der Filmgeschichte, dessen Gewalt mit einer klaren politischen Botschaft einhergeht. Das Drehbuch basierte auf einem Roman von Theodore V. Olsen und wurde von tatsächlichen Begebenheiten inspiriert: 1864 metzelte die US-Kavallerie in Sand Creek ein friedliches Indianerdorf auf barbarische Weise nieder und tötete über 500 Männer, Frauen und Kinder. Drastisch fällt bei Nelson vor allem die Schilderung des Massakers aus, wofür er nicht nur Lob erntete. Geschätzt wurde der Film jedoch schon damals für seine deutliche antimilitaristische Haltung.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Das Wiegenlied vom Totschlag