Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Episoden des ZDF-Dauerbrenners, die den Zuschauer wieder in exotische Gegenden entführen und nicht mit emotionalen Geschichten geizen.

Neuseeland: Emotionale zwischenmenschliche Beziehungen bei mehreren Paaren sorgen wieder für allerhand Wirbel an Bord. Spannung kommt auf, als ein paar Passagiere auf eigene Faust einen Landgang unternehmen du dabei in Seenot geraten. Bali: Der Jahrtausendwechsel soll an Bord der MS Deutschland ganz groß gefeiert werden. Doch die Überquerung der Datumsgrenze bringt für manche Passagiere aus rechtlichen Gründen ein paar Probleme mit sich.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Das Traumschiff: Neuseeland / Bali: Zwei Episoden des ZDF-Dauerbrenners, die den Zuschauer wieder in exotische Gegenden entführen und nicht mit emotionalen Geschichten geizen.

      Produzent Wolfgang Rademann formte die Serie nach dem Vorbild des amerikanischen „Love Boat“. Statt wie im Original ausschließlich auf Studioaufnahmen zu setzen, holte er die Darsteller an Bord eines echten Kreuzfahrtschiffes. Seit ihrem Start 1981 erfreut sich die Serie ungebrochener Popularität. Der bisherige Höhepunkt war am 1. Januar 1984 erreicht, als die Serie die Traumquote von knapp über 25 Prozent einfahren konnte.

    Kommentare