Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Schwert des Prinzen - Shadowless Sword

Das Schwert des Prinzen - Shadowless Sword

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Nach seinem Debüt „Bichunmoo“ bleibt Kim Young-jun beim liebgewonnenen Schwertkampf im historischen Gewande und liefert ein Wuxia-Abenteuer im Stile früher Ching-Siu-Tung-Werke wie „Swordsman“ ab. Rasch montierte Fights am Draht wechseln mit intrigenreichem Machtpoker aus der Shakespeare-Abteilung und etwas Romantik, bis nach Landessitte pathossatt am Nationalgründungsmythos gefeilt wird. Der Nachschub für Fernostfans...

Das Korea des Jahres 927 ist per Militärputsch in das Reich des machthungrigen Gewaltherrschers Georan eingegliedert worden, dessen brutale „Killer Blade Army“ unter Führung des Überläufers Gun dafür sorgt, dass niemand aufmuckt und alle potenziellen Thronerben der Königsfamilie massakriert werden. Nur der unerkannt im Exil lebende Prinz Sosam könnte das unterdrückte Volk in die Freiheit führen, aber als die loyale Schwertkämpferin Yeon ihn ausfindig macht, weigert er sich, das Erbe anzutreten.

Schwertkampf-Abenteuer im Stile früher Ching-Siu-Tung-Werke, in dem nach einer feindlichen Machtübernahme die treue Kämpferin Yeon losgesandt wird, den letzten noch lebenden Thronfolger ausfindig zu machen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Schwert des Prinzen - Shadowless Sword

Darsteller und Crew

  • Choi Ji-woo
  • Jeong Ho-bin
  • Jeong Jun-ha
  • Kim Su-ro
  • Lee Ki-yong
  • Lee Seo-jin
  • Kim Young-jun
  • Paul Sheen

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach seinem Debüt „Bichunmoo“ bleibt Kim Young-jun beim liebgewonnenen Schwertkampf im historischen Gewande und liefert ein Wuxia-Abenteuer im Stile früher Ching-Siu-Tung-Werke wie „Swordsman“ ab. Rasch montierte Fights am Draht wechseln mit intrigenreichem Machtpoker aus der Shakespeare-Abteilung und etwas Romantik, bis nach Landessitte pathossatt am Nationalgründungsmythos gefeilt wird. Der Nachschub für Fernostfans ist mit starken Frauenfiguren versehen, darunter „Arahan“-Amazone Yoon So-yi.
    Mehr anzeigen