Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das schönste Paar
  4. Stream

Das schönste Paar (2018) · Stream

Du willst Das schönste Paar online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Das schönste Paar derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Das schönste Paar bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Amazon Prime Video
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 5.99€
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Videociety
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 6.99€
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Videoload
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Rakuten TV
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Chili
Mieten ab 3.99€, Kaufen ab 11.99€
Zum Angebot *
Das schönste Paar bei Maxdome Store
Mieten ab 2.99€, Kaufen ab 7.99€
Zum Angebot *

Filmhandlung

Beziehungsdrama über das Lehrerehepaar Liv (Luise Heyer) und Malte (Maximilian Brückner). Während des Sommerurlaubs werden sie von drei Jugendlichen bedroht und es kommt zu einem sexuellen Übergriff. Zwei Jahre später halten die beiden immer noch an ihrer Liebe fest und die Beziehung ist so stark wie nie. Doch dann begegnet Malte auf der Straße einem der Peiniger und sehnt sich nach Vergeltung. Liv hingegen will das Trauma hinter sich lassen und nicht erneut durchleben…

„Das schönste Paar“ – Stream

Sven Taddicken bringt mit seinem intensiven Drama ein oft totgeschwiegenes Thema auf die Leinwand und zeigt den unterschiedlichen Umgang mit dem Trauma. Der facettenreiche Film zeigt eine Vielfalt an Emotionen und stigmatisiert weder Täter noch den nach Selbstjustiz sinnenden Malte.