Filmhandlung und Hintergrund

Aufwendiges und mitreißendes Monumentalgemälde des Krieges im fernen Osten, meisterlich und perfekt inszeniert von Steven Spielberg („Der Weiße Hai“, „Indiana Jones“). Neben dem Debüt des Naturtalentes Christian Bale imponiert vor allem John Malkovich („Making Mr. Right“) in dieser Materialschlacht der Massenszenen und der Effekte. Im Kino erreichte der Film 300.000 Zuschauer, auf Video garantiert nicht zuletzt der...

Der zwölfjährige Jim (Jamie), ein großer Bewunderer japanischer Tapferkeit und vor allem ihrer Flugzeuge, wird beim Einmarsch der Soldaten Hirohitos in Shanghai von seinen Eltern getrennt. Nach einer Odyssee durch die Wirren der besetzten Stadt gelangt er in ein Internierungslager, das ihm ein neues Zuhause wird. Vom verzogenen Kind wird Jim zum gerissenen Händler mit den Dingen des täglichen Gebrauchs. Nach der japanischen Niederlage hat er das Glück, von den US-Marines aufgegriffen zu werden und seine Eltern wiederzufinden.

Der zwölfjährige Jim (Jamie), ein großer Bewunderer japanischer Tapferkeit und vor allem ihrer Flugzeuge, wird beim Einmarsch der Soldaten Hirohitos in Shanghai von seinen Eltern getrennt. Nach einer Odyssee durch die Wirren der besetzten Stadt gelangt er in ein Internierungslager, das ihm ein neues Zuhause wird. Vom verzogenen Kind wird Jim zum gerissenen Kleinunternehmer.

Alle Bilder und Videos zu Das Reich der Sonne

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 5,0
(6)
5
 
6 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Aufwendiges und mitreißendes Monumentalgemälde des Krieges im fernen Osten, meisterlich und perfekt inszeniert von Steven Spielberg („Der Weiße Hai“, „Indiana Jones“). Neben dem Debüt des Naturtalentes Christian Bale imponiert vor allem John Malkovich („Making Mr. Right“) in dieser Materialschlacht der Massenszenen und der Effekte. Im Kino erreichte der Film 300.000 Zuschauer, auf Video garantiert nicht zuletzt der Name Steven Spielberg langfristig Spitzenumsätze.

News und Stories

Kommentare