Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Ostermann-Weekend

Das Ostermann-Weekend

The Osterman Weekend: Sam Peckinpahs letzter Film und nach „Die Killer-Elite“ sein zweiter Spionage-Thriller, der außerordentlich spannend Geheimdienste als gefährliche Machtzentralen schildert und auf die Manipulationsmöglichkeiten moderner Medien zielt. Rutger Hauer, der wegen Peckinpahs Krankheit einige Szenen inszenierte, erlebt als Tanner, wie die Apparate zum Zweck der Rache oder Karriere instrumentalisiert werden. Drei Agenten werden...

Poster

Das Ostermann-Weekend

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 21.10.1983
  • Dauer: 102 Min
  • Genre: Thriller
  • FSK: ab 16
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Jugendfilm

Handlung und Hintergrund

Im Auftrag von CIA-Chef Danforth nimmt Agent Fassett Kontakt mit dem TV-Journalisten Tanner auf, der einflussreiche Personen bloßstellt. Tanner soll bei einem gemeinsamen Wochenende seine drei alten Freunde Osterman, Tremayne und Cardone als vermeintliche KGB-Agenten ans Messer liefern. Das von Fassett überwachte Treffen der Ehepaare in Ostermans Waldhaus wird zur tödlichen Falle für fast alle Beteiligten. Tanner konfrontiert Danforth in seiner Sendung und tötet Fassett, der Frau und Kind entführt hatte.

Kurz vor seinem jährlichen Treffen mit einer Gruppe von Schulfreunden wird John Tanner vom CIA darüber aufgeklärt, dass einer von ihnen der Anführer einer internationalen Terrororganisation sein soll. Nach einer gezielten Provokation durch John eskaliert die Gewalt. Letzter Film von Sam Peckinpah, nach einer Vorlage von Bestsellerautor Robert Ludlum.

Darsteller und Crew

  • Rutger Hauer
    Rutger Hauer
  • John Hurt
    John Hurt
  • Craig T. Nelson
    Craig T. Nelson
  • Dennis Hopper
    Dennis Hopper
  • Burt Lancaster
    Burt Lancaster
  • Sam Peckinpah
    Sam Peckinpah
  • Chris Sarandon
  • Meg Foster
  • Helen Shaver
  • Cassie Yates
  • Sandy McPeak
  • Christopher Starr
  • Cheryl Carter
  • Merete van Kamp
  • Jan Triska
  • Hansford Rowe
  • Alan Sharp
  • Peter S. Davis
  • William Panzer
  • Guy Collins
  • Larry Jones
  • Marc Zavat
  • Michael T. Murphy
  • John Coquillon
  • Edward M. Abroms
  • David Rawlins
  • Lalo Schifrin

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Sam Peckinpahs letzter Film und nach „Die Killer-Elite“ sein zweiter Spionage-Thriller, der außerordentlich spannend Geheimdienste als gefährliche Machtzentralen schildert und auf die Manipulationsmöglichkeiten moderner Medien zielt. Rutger Hauer, der wegen Peckinpahs Krankheit einige Szenen inszenierte, erlebt als Tanner, wie die Apparate zum Zweck der Rache oder Karriere instrumentalisiert werden. Drei Agenten werden mit Armbrust, Pfeil und Bogen getötet. In einer seiner letzten Rollen ist Burt Lancaster als CIA-Chef zu sehen.
    Mehr anzeigen