Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Milan-Protokoll

Das Milan-Protokoll

   Kinostart: 18.01.2018

Das Milan Protokoll: Geiselnahme-Drama um eine Ärztin, die im Irak von Islamisten entführt wird und sich bald zwischen den Fronten verfeindeter Gruppen und Geheimdienste befindet.

zum Trailer

Das Milan-Protokoll im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Geiselnahme-Drama um eine Ärztin, die im Irak von Islamisten entführt wird und sich bald zwischen den Fronten verfeindeter Gruppen und Geheimdienste befindet.

Als die deutsche Ärztin Martina (Catrin Striebeck) im Irak von einer Gruppe entführt wird, die dem Islamischen Staat nahesteht, beginnt für sie eine monatelange Tortur. Die Gefangenschaft wird dabei nicht nur zur körperlichen, sondern vor allem zur psychischen Probe. Während die Gruppe von internen Rivalitäten erschüttert wird, versuchen bald auch Geheimdienst, Kontakt zu Martina aufzunehmen. Je länger die Ärztin festgehalten wird, umso unsicherer ist sie, wem sie vertrauen kann. Bald stellt sie ihre Wahrnehmung, ihre Existenz in Zweifel, als das alptraumhafte Szenario weiter eskaliert.

„Das Milan Protokoll“ - Hintergründe

Ursprünglich unter dem Titel „Vor der Sperre“ angekündigt inszeniert Drehbuchautor und Regisseur Peter Ott einen existenziellen Thriller vor aktuellem Hintergrund. Gedreht wurde im Nordirak in der autonomen Region Kurdistan. In den Hauptrollen kann „Das Milan Protokoll“ mit Catrin Striebeck („Zwischen den Jahren„), Samy Abdel Fattah („Tatort“) und Christoph Bach („Buddha’s Little Finger“) aufwarten.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Milan-Protokoll

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,4
20 Bewertungen
5Sterne
 
(15)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare