Das letzte Kommando

Kinostart: 16.05.1975

Das letzte Kommando im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Soldaten bereiten einem 18-Jährigen vor seiner Inhaftierung ein paar letzte schöne Stunden: Meisterhaftes Hollywood-Kino mit hervorragenden Darstellerleistungen.

Die Soldaten Badass Budduskey und Mule Mulhall haben eine Woche Zeit, um einen 18-jährigen Dieb, Larry Meadows, von Virginia ins Navy-Gefängnis in Maine zu bringen. Ihr Plan ist, ihn schnell abzuliefern und sich die verbleibenden Tage zu vergnügen. Doch das ändert sich, als sie Sympathien für Larry entwickeln, der nichts weiter als ein unkontrollierbarer Kleptomane ist. Badass und Mule entscheiden, Larry in ihre Pläne einzuschließen. Sie eskortieren ihn durch Bars und Partys bis zu einer Prostituierten und erkennen schließlich, dass sie ihm mit dem Aufzeigen der Welt, die er vermissen wird, kaum die Freude machen können, die sie im Sinn hatten.

Zwei Soldaten bereiten einem 18jährigen vor seiner Inhaftierung ein paar letzte schöne Stunden. Meisterhaftes Hollywood-Kino mit hervorragenden Darstellerleistungen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das letzte Kommando

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das letzte Kommando: Zwei Soldaten bereiten einem 18-Jährigen vor seiner Inhaftierung ein paar letzte schöne Stunden: Meisterhaftes Hollywood-Kino mit hervorragenden Darstellerleistungen.

    Mit Hal Ashbys Regie, Robert Townes Drehbuch und Hauptdarsteller Jack Nicholson in einer seiner besten Rollen wurde „Das letzte Kommando“ nach dem Roman von Darryl Ponicsan zu einem der ersten Klassiker der 70er Jahre. Nicholsons Killer-Lächeln, seine aufbrausende Wut und die anarchistische Haltung, die ihm kurz darauf zu Ruhm mit „Chinatown“ verhalfen sollte, wurde von Ashby wunderbar ins Licht gesetzt, ohne dass er sich von Nicholson je die Show stehlen ließ. Mit Randy Quaids und Otis Youngs nicht weniger starken Leistungen ist „Das letzte Kommando“ ein charakterorientiertes, humorvolles Drama der Meisterklasse.

News und Stories

  • "Das letzte Kommando": Fortsetzung geplant

    1973 war ein gutes Jahr für Jack Nicholson. Für seine Rolle in „Das letzte Kommando“ wurde er gleich mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Dort stand er Seite an Seite mit Randy Quaid und Otis Young. Gemeinsam spielten sie junge Navy-Soldaten, von denen einer wegen eines Diebstahls ins Gefängnis muss. Bevor seine beiden Kumpels ihn jedoch dorthin bringen, feiern sie noch eine wilde Party. Sollte es nun tatsächlich zu...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Das letzte Kommando