Filmhandlung und Hintergrund

Billiger Serien-Western aus der "Range Busters"-Reihe mit drei tapferen Cowboys und der Holzpuppe Elmer.

Als Alibi das junge Überfallopfer Bret halbtot auffindet, werden er und die anderen beiden Range Busters Crash und Dusty in eine mysteriöse Geschichte verwickelt: Bret war gerade auf dem Weg zu einer Ranch, die er geerbt hat. Um der Sache auf den Grund zu gehen, lässt sich Crash als Vorarbeiter auf der Ranch anstellen, während Dusty vorgibt, ein alter Freund des verstorbenen Vorbesitzers gewesen zu sein. Sie finden heraus, dass der Anwalt Denby es auf die Ranch abgesehen hat. Aber warum?

Darsteller und Crew

  • Ray Corrigan
    Ray Corrigan
  • John 'Dusty' King
    John 'Dusty' King
  • Max Terhune
    Max Terhune
  • Julie Duncan
    Julie Duncan
  • Glenn Strange
    Glenn Strange
  • Riley Hill
    Riley Hill
  • Eddie Phillips
    Eddie Phillips
  • Steve Clark
    Steve Clark
  • S. Roy Luby
    S. Roy Luby
  • Elizabeth Beecher
    Elizabeth Beecher
  • Arthur Hoerl
    Arthur Hoerl
  • George W. Weeks
    George W. Weeks
  • Robert Cline
    Robert Cline
  • Frank Sanucci
    Frank Sanucci

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das gibt es nur in Texas: Billiger Serien-Western aus der "Range Busters"-Reihe mit drei tapferen Cowboys und der Holzpuppe Elmer.

    Einer der 25 Serienwestern mit dem Cowboy-Trio „Range Busters“, das von Ray „Crash“ Corrigan nach seinem Ausstieg aus der „Three Mesquiteers“-Reihe ins Leben gerufen wurde. Corrigan brachte nicht nur Bauchredner Max „Alibi“ Terhune und dessen Holzpuppe Elmer aus der Vorläufer-Reihe mit, sondern sorgte auch dafür, dass ein großer Teil der Filme auf seiner eigenen Ranch Corriganville gedreht wurde. Dritter im Bunde ist John „Dusty“ King, der für die Gesangseinlagen zuständig ist.

Kommentare