1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Geheimnis einer Ehe

Das Geheimnis einer Ehe

   Kinostart: 07.09.1951

Filmhandlung und Hintergrund

Gesellschaftskomödie, für die Helmut Weiss sein Bühnenstück "Talent zum Glück" adaptierte.

Tina Camphausen hat drei Kinder - Beate, Hermine und Christian - die seit 15 Jahren ohne Vater glücklich und zufrieden aufwachsen. Doch während Hausfreund Paul vom Nachwuchs gerade noch geduldet wird, will man von Mamas Jugendliebe nichts wissen. Felix heißt der Mann, und er ist nicht nur ein international renommierter Dirigent, er soll tatsächlich auch noch der leibliche Vater von Christian sein. Plötzlich hängt der bis dato so harmonische Haussegen gehörig schief.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das Geheimnis einer Ehe: Gesellschaftskomödie, für die Helmut Weiss sein Bühnenstück "Talent zum Glück" adaptierte.

    Der vielseitig begabte Helmut Weiss, der sowohl als Schauspieler als auch als Drehbuchautor und Regisseur reüssierte, realisierte diese flotte Gesellschaftskomödie nach seinem eigenen Bühnenstück, das den Titel „Talent zum Glück“ trägt. Zwar sind die Aktionen der handelnden Personen nicht immer nachvollziehbar, die Aura der Stars Olga Tschechowa, die den Film auch produzierte, und Curd Jürgens als Jugendliebe Felix machen dieses Defizit jedoch mehr denn wett.

Kommentare