Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das Geheimnis des Meisters

Das Geheimnis des Meisters

Filmhandlung und Hintergrund

Romeo und Julia auf dem Swordsplay-Schlachtfeld. Nicht zuletzt, weil Martial Arts Director Ma Yuk-shing früher bei Ching Siu Tung seine Reisbällchen verdiente, gilt der an dortigen Kinokassen extrem erfolgreiche „Bichunmoo“ als koreanische Antwort auf chinesische Schwertkampfepen der Marke „Chinese Ghost Story“ und „Swordsman“. Zwischen eindrucksvollen Klingen- und Drahtseilgefechten entlädt sich hemmungsloser Romantikschmalz...

Im mittelalterlichen fernen Osten wachsen der materiell arme, dafür im Schwertkampf schwer bewanderte Jinha und die mongolische Generalstochter Sullie in enger Freundschaft auf. Umso härter trifft es das nunmehrige Liebespaar, als einige Jahre später der General beschließt, seine Tochter notfalls auch gegen ihren Willen mit dem Fürstensohn Junkwang zu vermählen. Als Jinha heraus findet, dass niemand geringerer als Sullies Vater seinerzeit seine Familie abschlachtete und ihn zum Waisen machte, nimmt blutig Drama seinen Lauf.

Eigentlich sollten Jinha uns Sullie ein trautes Paar sein, doch haben generationenübergreifender Familienzwist und die Weltgeschichte was dagegen. Romantisches Schwertgeklirr aufwendiger Fernostschule.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Geheimnis des Meisters

Darsteller und Crew

  • Shin Hyeon-jun
  • Kim Hee-seon
  • Jeong Jin-yeong
  • Jang Dong-Jik
  • Kim Hak-cheol
  • Bang Hyo-up
  • Kim Young-jun
  • Jeong Yong-ki
  • Jeong Tae-won
  • Yu Jeong-ho
  • Byeon Heui-seong
  • Lee Hyeon-mi
  • Kim Jun-seok

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Romeo und Julia auf dem Swordsplay-Schlachtfeld. Nicht zuletzt, weil Martial Arts Director Ma Yuk-shing früher bei Ching Siu Tung seine Reisbällchen verdiente, gilt der an dortigen Kinokassen extrem erfolgreiche „Bichunmoo“ als koreanische Antwort auf chinesische Schwertkampfepen der Marke „Chinese Ghost Story“ und „Swordsman“. Zwischen eindrucksvollen Klingen- und Drahtseilgefechten entlädt sich hemmungsloser Romantikschmalz in immerhin prachtvoll bebilderter Lotusblüten-Kitschkulisse. Fernostfreunde greifen zu.
    Mehr anzeigen