1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das ehrliche Interview - Die sexuellen Wünsche der Frau von heute

Das ehrliche Interview - Die sexuellen Wünsche der Frau von heute

Kinostart: 25.11.1971

Filmhandlung und Hintergrund

Episodenfilm nach "Report"-Muster .

Vier Episoden. - 1. Die Ehe von Susi und Bernhard ist zur Routine erstarrt. Susi sucht Sex beim Stiefsohn, wird schwanger, weiß nicht, wer der Vater ihres Kindes ist. - 2. Dieter lässt sich wegen Helene von Britta scheiden; Britta verführt ihn, so dass er sich überlegt, mit wem er besser dran ist. - 3. Sabine findet nach der Liebesnacht mit Michael einen Brief des Freundes an eine andere, nimmt Tabletten. - 4. Ex-Stewardess Angela entdeckt, dass Gatte John mit ihrer Ex-Kollegin schläft, schlägt eine „Ehe zu dritt“ vor und kommt vom Regen in die Traufe.

Darsteller und Crew

  • Werner M. Lenz
    Werner M. Lenz
  • Fred Denger
    Fred Denger
  • Horst Chlupka
    Horst Chlupka
  • Eva Storek
    Eva Storek

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das ehrliche Interview - Die sexuellen Wünsche der Frau von heute: Episodenfilm nach "Report"-Muster .

    Mit nicht genannten Darstellern inszenierte Werner M. Lenz, Regisseur von drei Oswalt-Kolle-Aufklärungsfilmen („Dein Mann, das unbekannte Wesen“, Dein Kind, das unbekannte Wesen“ und „Liebe als Gesellschaftsspiel“) und von „Facts - Kopenhagen-Sex-Report“ (1972), einen Episodenfilm zu den Themen Ehebruch, Enntäuschungen, Partnerwünsche und sexuelle Frustrationen. Im Stil der „Report“-Filme der Epoche, unterlegt mit Rock-Musik von „The Cats“ und ehrlich bis auf die nackte Haut.

Kommentare