Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Das dreckige Dutzend

Das dreckige Dutzend

   Kinostart: 09.11.1967
Poster Das dreckige Dutzend
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 09.11.1967
  • Dauer: 143 Min
  • Genre: Kriegsfilm
  • FSK: ab 16
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Neue Visionen

Filmhandlung und Hintergrund

Lee Marvin führt ein Himmelfahrtskommando aus Schwerverbrechern.

US Major Reisman stellt 1944 in einem Soldatenstraflager eine Gruppe von zwölf Männern zusammen, die mit ihm in einem Geheimauftrag hinter den deutschen Linien in Frankreich abspringen und ein SS-Quartier ausheben sollen. Er verschafft sich den Respekt der Schwerverbrecher, indem er sich als harter Hund erweist, und schafft es, in das schwer bewachte Schloss, das als Hauptquartier der SS dient, einzudringen und den Auftrag durchzuführen. Nur er und einer der Männer überleben das Himmelfahrtskommando.

Ein Ex-US-Major soll mit zwölf kriminellen Psychopathen mit Fallschirmen hinter den deutschen Linien in Frankreich abspringen, um ein SS-Quartier zu vernichten.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das dreckige Dutzend

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das dreckige Dutzend: Lee Marvin führt ein Himmelfahrtskommando aus Schwerverbrechern.

    Einer der harten, realistischen und kompromisslosen Kriegsfilme von Action-Meister Robert Aldrich („Ardennen ’44“), der im ersten Teil des stargespickten Films die kriminellen Psychopathen vorstellt, die Lee Marvin zusammenschweißen soll. Im Einsatz bewähren sie sich trotz Hass und Rassismus (einer ist Schwarzer) untereinander. Viel diskutiert wurde die Szene, in der Jim Brown in das mit Gasolin gefüllte Ventilationssystem Handgranaten wirft und damit Napalmwirkung erzeugt (1967 tobte der Vietnamkrieg). Mehrere Remakes als TV Movies.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Remake-Mania bei Warner Brothers

    Kino.de Redaktion20.01.2011

    Das deutsche Sprichwort lautet: Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht. Auf Hollywood übertragen heißt das, der Kinobesucher bezahlt im Cineplex für nichts, was er nicht schon mal gesehen hat- und daher setzt man beispielsweise bei Warner Brothers auf eine ganze Reihe von Neuverfilmungen altbekannter Stoffe. Das Studio beschäftigt sich beispielsweise mit Neuauflagen der Streifen Oh, Gott, Das dreckige Dutzend und...

  • Tarantino inszeniert Kriegsfilm

    Kino.de Redaktion09.07.2008

    Kultregisseur Quentin Tarantino (Planet Terror) hat sich endlich mit der Weinstein Company einigen können. Für sein neustes Projekt, den Kriegsfilm Inglorious Bastards, wird ab Oktober die erste Klappe fallen. Im Zentrum der Geschichte, die während des Zweiten Weltkriegs spielt, steht eine Truppe von Soldaten, die große Ähnlichkeit mit Das dreckige Dutzend hat und im Gebiet des Feindes landet. Die Finanzierung liegt...

  • Remake von "Das dreckige Dutzend" kommt

    Kino.de Redaktion15.03.2006

    Warner plant ein Remake des Kriegsfilmklassikers „Das dreckige Dutzend“ von Robert Aldrich aus dem Jahr 1967 zu produzieren. Der starbesetzte Blockbuster handelte von einer Gruppe amerikanischer Sträflinge, die während des zweiten Weltkriegs mit der Ermordung einiger führender Nazi-Funktionäre beauftragt werden. Als Gegenleistung soll den Überlebenden des Himmelfahrtskommandos die Freiheit winken. Joel Silver wird...