Filmhandlung und Hintergrund

„Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker, vom Cover vollmundig als Zugnummer annonciert, schaut für cirka drei Minuten herein und hat genauso viele Sätze in dieser romantischen Tragikomödie um eine resolute Seelenklempnerin, die selber einer Therapie bedürfte (Paul Austers Stammdarstellerin Stockard Channing). Neben Parker sind in Nebenrollen auch „Kindergarten Cop“-Direktorin Linda Hunt und „Highlander“-Schlagetot...

In der besseren Hafengegend von Boston wohnt die engagierte Problemschüler-Pädagogin Leah in ihrem alten Elternhaus und hat, um sich dabei nicht so allein zu fühlen, diverse Räume an ausgeflippte Leute und/oder Ex-Schüler untervermietet. So sehr sie dabei bemüht ist, Ordnung in die Leben anderer zu bringen, so wenig gelingt ihr ein zufriedenstellendes Privat-, gschweige denn Liebesleben. Jetzt aber ist der nette Cellist Travis ins Zimmer unterm Dach gezogen, und mit dem könnte es vielleicht etwas werden.

Problemschüler-Therapeutin weiß für jede Seelennot Rat, versagt aber, wenn es um das eigene Leben geht. Tragikomisches TV-Liebesdrama mit „Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker in einer Nebenrolle.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Das Cello von oben

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker, vom Cover vollmundig als Zugnummer annonciert, schaut für cirka drei Minuten herein und hat genauso viele Sätze in dieser romantischen Tragikomödie um eine resolute Seelenklempnerin, die selber einer Therapie bedürfte (Paul Austers Stammdarstellerin Stockard Channing). Neben Parker sind in Nebenrollen auch „Kindergarten Cop“-Direktorin Linda Hunt und „Highlander“-Schlagetot Clancy Brown zu entdecken. Gut gespieltes Ensemble-Charakterdrama, im TV-Vergleich überm Durchschnitt.

Kommentare