Das alte Gewehr

  1. Ø 4.5
   1975
Das alte Gewehr Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Das alte Gewehr: Französisches Kriegsdrama, in dem sich Philippe Noiret für die Ermordung seiner Familie rächt.

Um seine Familie vor den Deutschen zu schützen, lässt sie der französische Arzt Julien Dandieu 1944 auf sein abgelegenes Schloss bringen. Als er sie eine Woche später besuchen will, muss er mit ansehen, wie auf dem Rückzug befindliche SS-Angehörige seine Frau und Tochter gemeinsam mit anderen Dorfbewohnern ermorden. Er schwört Rache und beginnt, mit seinem alten Jagdgewehr die Täter der Reihe nach zu erschießen.

Während der deutschen Besetzung Frankreichs 1944 versucht Julien Frau und Kinder zu retten, indem er sie in einem Schloß versteckt. Rührendes Drama mit hervorragend aufspielenden Akteuren.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(10)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Französisches Kriegsdrama, das in seinem Heimatland als Klassiker gilt und seinerzeit mit drei Césars ausgezeichnet wurde, unter anderem als bester Film und für den besten Hauptdarsteller. Philippe Noiret hatte mit Regisseur Robert Enrico bereits bei „Das Netz der tausend Augen“ zusammengearbeitet und spielt hier eindrucksvoll einen eher vorsichtigen Arzt, bei dem alle Dämme brechen, als er mit ansehen muss, wie seine Familie ermordet wird. Seine Frau wird verkörpert von Romy Schneider, die vor allem in Rückblenden zu sehen ist.

Kommentare