Filmhandlung und Hintergrund

Starbesetzte sophisticated Comedy um ein Pärchen, das den jeweiligen Ehepartnern und seiner profitgierigen Umgebung entfliehen will.

Der nicht gerade glücklich verheiratete Howard Brubaker arbeitet an der Wall Street und lernt bei einer Cocktailparty seines neuen Chefs die schöne Catherine kennen, die ebenfalls unglücklich verheiratet ist - nämlich mit seinem neuen Chef. Sie verbringen eine unschuldige Nacht in New York, verlieben sich ineinander, und Catherine kündigt an, dass sie ihren Gatten verlassen und sich nach Paris absetzen wird. Sie bittet Howard, sie zu begleiten.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Darling, laß dich scheiden: Starbesetzte sophisticated Comedy um ein Pärchen, das den jeweiligen Ehepartnern und seiner profitgierigen Umgebung entfliehen will.

    Wem die fabelhafte Besetzung dieser überaus charmanten Komödie nicht genügt - Jack Lemmon, Sally Kellermann, Catherine Deneuve, Peter Lawford - der sollte erst einmal den ebenso attraktiven Swinging-Sixties-Soundtrack hören und sich dann der Ausstattung des Ganzen zuwenden: Die Sets ersetzen allesamt den nächsten Besuch im Museum of Modern Arts.

Kommentare